Schweden Badeurlaub

Badeurlaub in Schweden

Was den Badeurlaub in Skandinavien angeht, so ist Schweden für einen Badeurlaub wie in den Mittelmeerländern nicht geeignet. Destination Schweden: Entspannung, Wellness, Schwimmen - der perfekte Sommer- oder Winterurlaub. Paketreisen nach Schweden und Gotland. Ein Strandurlaub auf Gotland - sowohl für Individualreisende als auch für Pauschalreisende lohnend.

Der Lomma Strand in Skåne (Öresund)

Ein Badeurlaub in Schweden? Bei Sonnenschein vom Blau des Himmels im Hochsommer kann man die Schweden nicht aufhalten und sie kommen mit Gepäck und Gepäck ins Meer. Ob im Archipel, an der Kueste, an einem der tausend glasklaren Binnenseen oder inmitten der Stadt: Ein richtiger Urlaub in Schweden ist nur dann ideal, wenn man ins Suesswasser springt.

Denn dafür gibt es Möglichkeiten wie im wahrsten Sinne des Wortes Strand am Meer: Wo es nicht explizit untersagt ist, kann man in Schweden ein kühlendes Badeerlebnis genießen. Meerjungfrauen sind in Schweden richtig. Auch bei der Qualität der Wasserversorgung sind die Schweden weit voraus. Wenn Sie einen Badeplatz "auf eigene Faust" suchen, werden Sie ihn in der Regel rasch finden - ganz gleich, wo in Schweden er oder sie ist.

Für alle, die das geschäftige Treiben an einem geschäftigen Strand mit guter Verkehrsanbindung mögen, gibt es hier eine kleine Selektion der bekanntesten Strände Schwedens: Der lange Sandstrand zieht sowohl Sonnenhungrige als auch Kite-Surfer an. Das flache, flache Gewässer am Ã-resund ist auch ideal fÃ?r kleine kinder.

Die sieben km langer, feinkörniger Strand ist ideal für alle Arten von Beach-Aktivitäten - während die Kleinen im flachen Gewässer paddeln und Sand-Burgen errichten können, genießen ältere Menschen Beach-Volleyball, Windsurfing oder Diving. Ungefähr 20 KM von Visby entfernt, zieht Tofta Strand eine große Anzahl von jungen Leuten an, die das Schwimmen lieben, was wahrscheinlich auch an der Nachbarschaft des Campingplatzes lag.

Feinsandstrand, klare flache Gewässer und Tätigkeiten wie Windsurfen, Kitesurfen und Kajakfahren machen ihn beliebt. Auch der alljährliche Wettbewerb im Sandburgenbau zieht im Juni viele Gäste an. Inmitten der Stadt liegt der Badestrand mit seinen großen Stegen und seinem geschichtsträchtigen Kaltbadhaus und verfügt nicht nur über eine gute Verkehrsanbindung, sondern auch über die Möglichkeiten für Minigolf und Volleyball.

Ein kilometerlanger feiner Strand, der in Schweden auch als "Norrlands Riviera" bekannt ist und für die ganze Familie ideal ist: Während kleine Kleinkinder im flachen Meer plätschern, können die Großen im Erlebnisbad baden oder Beach-Volleyball spielen. Der Böda Sand ist ein absoluter Schwedenklassiker im Nordwesten der Ölandinsel und bei vielen Menschen sehr populär.

Auf dem angegliederten Campingplatz gibt es eine große Auswahl an Freizeitaktivitäten für jedes Lebensalter. Die Wassertemperatur ist äußerst flach und windstill - ideal für kleine kinder. Im Westen von Karlstad gibt es die ideale Kombination: sandiger Strand mit sanft abfallenden Gewässern in der Bomstadbadener Bucht und die wunderschönen Badesteine von Skutberg in der unmittelbaren Umgebung.

Darüber hinaus bietet der angeschlossene Campingplatz eine Vielzahl von Angeboten für jedes Lebensalter.

Mehr zum Thema