Sizilien Urlaub Pauschal

Urlaubspaket Sizilien

Egal, ob Sie nur eine Einzelreise oder eine Pauschalreise buchen: Pauschale & Last Minute; Hotels; Ferienwohnungen; Mobilheime; Flug;

Mietwagen. Urlaub auf Sizilien - Traumstrände, Kulturschätze und Genussmomente. Profitieren Sie jetzt und buchen Sie einen Badeurlaub in Sizilien! Reservieren Sie günstige und sichere Pauschalreisen Sizilien für Pauschalreisen in Sizilien.

Hotel-Tipps für Ihren Urlaub in Sizilien

Wunderschöne Sandstrände, kleine Badebuchten, alte Kulturdenkmäler und der grösste europäische Vulkan laden zu einem entspannten Badeaufenthalt auf der grössten italienischen Halbinsel ebenso ein wie zu einer abwechslungsreichen Rundkurs. Nicht nur die südwestlichste und grösste der italienischen Inseln, sondern auch eine der schönsten: geschichtsträchtige Denkmäler wie wertvolle Tempel und prächtige Paläste wechselt sich ab mit sandigen Stränden, traumhaften Badebuchten und dem bekannten Ätna vulkanischen Ursprungs.

Entdecke die unterschiedlichen Seiten der Sizilieninsel. Auf Sizilien gibt es eine Fülle von kulturhistorischen Denkmälern, die bei einem Inselbesuch mit seiner wunderschönen Mittelmeernatur entdeckt werden sollten. Die Stadt Taormina an der östlichen Küste von Sizilien ist zum Beispiel einen Abstecher lohnenswert. In Taormina gibt es eine pittoreske alte Stadt mit gewundenen Gässchen, steilem Treppenaufgang, Amphitheater und einem geheimnisvollen, hängendem Garten mit Blick auf den Vulkan Ätna.

Natürlich ist Palermo auch ein Muss für einen Urlaub in Sizilien. Der Hauptort der Stadt ist eine der interessantesten der Stadt. Palermo hat bis heute eine schöne alte Stadt und viele arabische und normannische Kostbarkeiten, wie z.B. prächtige Mosaiken an vielen Häusern. Mit dem Ätna ist der höchstgelegene europäische Ätna sicher eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Siziliens, für die man zumindest einen halben Tag planen sollte.

Der Vulkan kann mit dem PKW auf eine Höhenlage von ca. 2000 Metern geklettert werden, danach können Sie in eine Luftseilbahn wechseln, die Sie auf 2.500 Meter bringt. Vom Ätna aus sollte man einen kleinen Umweg nach Catania machen, das vor allem für seine mit schwarzer Lava gepflasterten Strassen bekannt ist.

Die lebhafte Innenstadt mit vielen Läden und Gaststätten laden zum Bummeln, Shoppen und Geniessen ein, aber auch prächtige barocke Gebäude und einige sehenswerte Kunstmuseen. Wie bekannt, hat die Stadt Sizilien eine jahrtausendealte Vergangenheit und zieht noch heute viele tausend Menschen in ihren Bann. Geschichtsinteressierte Feriengäste sollten auf jeden Fall einen Aufenthalt in Siracusa planen.

Siracusa hat noch eine prächtige alte Stadt und eine sehenswerte Ausgrabungsstelle auf der Nachbarinsel Ortygia, wo das bekannte "Ear of Dionyssus" besichtigt werden kann. An der Südküste Siziliens gelegen, hat es einige sehr gut erhaltenen alten Tempeln, die sich an Olivenhaine anschmiegen und einen herrlichen Panoramablick auf das Mittelmeer bieten.

Bekannt ist auch die Tempelsiedlung Selinunte, nicht weit von Agrigent entfernt und eine der wichtigsten kulturellen Stätten Europas. Die Insel-Metropole Palermo ist eine entdeckungswürdige Metropole mit einer unendlichen Anzahl von Mienen. Besichtigen Sie das nicht weit von Palermo entfernte Monreale mit seiner einmaligen und weltbekannten Kathedrale und seinen ca. 6.000 Quadratmetern goldgeschliffenen Mosaiksteinen.

Taormina: Versäumen Sie nicht, die charmante Stadt Taormina zu sehen - denn hier sind sich die Bewohner Siziliens einig: Taormina ist "bellissima". Das griechisch-römische Schauspielhaus, die alte Stadt und die Hauptpromenade laden zum Besuch der italienischen "Dolce Vita" mit einem Snack ein. Südostküste: Besonders an der südlichen Küste finden Sie schöne Buchten mit kristallklaren Gewässern, wie den Sandstrand von Eraclea Minoa, einen der schoensten Sandstraende der ganzen Welt.

Östliche Küste: Der Sandbadestrand "Lido di Noto" ist ein Geheimtip unter den weniger frequentierten Badestränden. Aber auch der ca. 6 Kilometer vor Taormina gelegene Badestrand " Letojanni " wird Sie imponieren. Nordwestküste: Der "Parco del Zingaro", der ýlteste Naturpark Siziliens, verfýgt ýber idyllisch gelegene Buchten mit kristallklarem Nass. Wer gern wandert, für den sind die drei großen Naturparke Siziliens besonders geeignet: Ätna, Madonien und Nebrodi.

Die kleine vorgelagerte kleine Tauchinsel Ustica wird als das beste Tauchrevier in ganz Sizilien mit einer schönen Tauchwelt angesehen. Mit der Fähre fahren Sie mehrere Male am Tag zur Fähre, wo es auch einige Taucher-Schulen gibt. Es gibt auch gute Tauchgebiete auf den Äolischen Inseln und an der Nord- und Westküste von Sizilien.

Wassersportler: Wassersportler kommen in Sizilien auf ihre Rechnung. An der Küste gibt es viele verschiedene Moeglichkeiten, Ihren Urlaub zu eroeffnen. Das " Menù Turistico " kann Ihnen die typisch Sizilianisches Essen nicht zubereiten. Im kleinen Fischerdorf zwischen Palermo und dem Flugplatz gibt es in allen Hafenrestaurants eine Speisekarte mit Fischen und Fischgerichten.

"Die" Antica Focacceria San Francesco" liegt mitten in der Stadt.

Mehr zum Thema