Tauchreisen Malediven

Bootstouren Malediven

und bringt Sie zu den schönsten Tauchplätzen der Malediven. Spielraum-Informationen u. beste Spielraum-Zeit Maldives Inseln, Maldives, Indischer Ozean u. Afrika. Die besten Tauchplätze von Ari oder Male Atoll mit Mantas und Walhaien - lassen Sie sich von unserem Angebot für Ihren Tauchurlaub auf den Malediven inspirieren.

Der beste Weg, um alles zu sehen, was die Malediven zu bieten haben, ist eine Tauchsafari.

Tauchsafari auf den Malediven

Auf den Malediven können Sie einige der unberührtesten und farbenfrohesten Riffs der Welt von einer Luxusyacht aus erforschen, die selbst die anspruchsvollsten Taucher zufrieden stellt. Auf den Malediven ist eine Tauch-Safari ein Muss und die besten Plätze für ein Tropentauchabenteuer. In den kristallklaren Gewässern der Malediven leben Mantas, Walhaie, Riffhaie, Geisterpfeifenfische und Plattwürmer, die sich in Wracks, schönen Gärten, Grachten oder Steinnadeln aufhalten.

Auf den Malediven bietet unsere Safari Touren zu Top-Tauchplätzen wie dem Nord Malediven Atolle, Ari Atolle, Baa Atolle, Hanifaru Bay oder dem Rashhoo Atolle - um nur einige zu erwähnen. Tauchsafaris zu entlegenen Atolle im hohen Norden bzw. Sueden, wo Sie kaum andere Safari-Boote vorfinden werden.

Bei einem Tauchgang im Arietoll können Sie Mantas, große pelagische Fische und auch Hammerhaie im nordöstlichen Teil des Atolls von Rashhoo beobachten. Eine erstklassige Tauchstelle am 40 Kilometer langen und aus 105 kleinen Inselchen bestehenden Arie Atolle ist das Maaya Thila. Die beiden Tauchgebiete sind nur von einem unserer Safari-Boote aus erreichbar.

Dieses Gebiet ist auch die Heimat der meisten Tauchplätze, die Walhaie und Mantarochen-Sichtungen aussprechen. Fortgeschrittene können die starke Strömung rund um das Air Force Air Force Air Force am besten erlernen. Unsere Tauchboote im Arie Atlantik auf den Malediven sind überwiegend Motoryachten. Am besten taucht man im Atlantik in der ruhigen Jahreszeit von December bis Mei.

Die Tauchboote starten von der Inselhauptstadt Malé, die mit einem Flugzeug von Dubai, Singapur, Colombo oder sogar über Langstreckenflüge auf der ganzen Welt erreichbar ist. Tauchstellen in der Umgebung des Atolls sind das Nord- und Südstaatenatoll, das Rasdhoo-Atoll oder das Baa-Atoll. Auf unseren diversen Routen im Rahmen des Atolls gibt es oft eine Mischung dieser Tauchgebiete.

Dieses Atoll ist eines der Hauptatolle der Malediven und verfügt über eine abwechslungsreiche und bekannte Unterwasserlandschaft sowie eine Vielfalt an Unterwasserleben. Im Maavaru Kandu können Sie unter großen Klippen mit hellen Korallen Gärten in Pastellfarben (blau, gelb, grün) abtauchen. Der Tauchplatz Dhonfanu Thila und Dhigali Haa ist bekannt für seine Unterwassernadeln, wunderschöne Peitschen- und Seefächerkorallen, sowie Snapper-Schwärme und regelmäßige Mantasichtungen.

Auch gibt es einige wenige Tauchstellen im Atoll, die für Anfänger gut sind. Das ganze Jahr über können die unterschiedlichen Tauchgebiete des Atolls besichtigt werden - aber der Südwestmonsun kann das Meer zwischen den Monaten May und Nov. leicht aufrauhen. Die meisten unserer Tauchboote zum Bad Atoll fahren von Manhattan.

Das Hanimadhoo kann mit dem Flugzeug von Malé aus errreicht werden. Zu den Reiserouten zum Nord Malétal gehören auch das Nord Malé Atolle und das Arietoll. Bei anderen Ausflügen verbringen Sie mehr Zeit im nördlichen Bereich des Atolls, zum Beispiel im Noonu, Raa Atlantik und Raa Atlantik. Hier gibt es die wenigsten Tauchen.

Größere Tauchsafaris führen zu den Atolle Lhaviyani, Félidhoo, Waavu und Meemu. Unabhängig davon, welche Tauchsafari Sie wählen, Sie können sich darauf verlassen, dass Sie bei jedem Tauchen unversehrte und farbenfrohe Rifffische und viele große Hochseefische in Action vorfinden werden. Geniessen Sie das Drifttauchen in den Southern Atolls und erforschen Sie die Malediven unter Wasser mit sehr guter Sichtbarkeit.

Lernen Sie das bestgehütete Geheimtipp der Malediven im Sueden kennen: die Tigerhaie und Weissspitzenhaie. Die Haupthafenstadt ist der Hafen von Malé in der Nähe des Flughafens Málaga. Der Nord Malediven Tauchplatz ist der berühmteste und am meisten erforschte Tauchplatz auf den Malediven und hat sich längst einen guten Ruf als Weltklasse-Mantarochen- und Hai-Destination erworben, die viele populäre Tauchgebiete mit gespitzten Felsensäulen, Wracks, Korallengärten und Reinigungsstationen bietet.

Ungeachtet der Strömung gibt es in Malé auch für Anfänger geeignet. Wer nach Malé reist, fliegt direkt von Dubai, Singapur und Colombo. Die folgenden Fluggesellschaften fliegen die Malediven an: Auf den Malediven ist die schönste Zeit, um zu fahren, fast das ganze Jahr über. Vom seichten Riff bis zur Steilwand ist für jeden Tauchlevel etwas dabei.

Auch für unerschrockene Tauchgänge gibt es in vielen Bereichen geringe Ströme. Wenn Sie den passenden Kick suchen, können Sie in den extremen Meeresströmungen zwischen den Atolle eintauchen. Auf den Malediven gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Geniessen Sie Ihren Tauchgang und das milde Klima (24-33° C Lufttemperatur). In den zusätzlichen Tauchsafarigebühren für die Malediven ist die Leihausrüstung (nicht im Tourpreis enthalten) inbegriffen, die ca. 40 US-Dollar pro Übernachtung pro Person ausmacht.

Ausserdem muss jeder Tauchgang individuell versichert werden. In den Malediven gibt es jetzt eine neue Umweltsteuer von $6 pro Kopf und nachts. Bei einigen Inselchen und in einigen Naturparken gibt es zusätzliche Eintrittspreise, die nicht im Reisepreis inkludiert sind - z.B. 20 US Dollar Eintrittspreis im Hannifaru Bay's Parks.

Auf den Malediven ist Nitrox auf allen unseren Tauchbooten verfügbar (im Reisepreis enthalten oder kostenfrei erhältlich). Sollten Sie weitere Informationen zu den Zusatzkosten auf den Malediven haben, wenden Sie sich an uns. Viele unserer Tauchsafarianbieter auf den Malediven benötigen eine Mindestzahl an protokollierten Tauchen - mit Ausnahme von Scubaspa Yang und Ying.

Die Ocean Divine erfordert 20 TG, MV Orion und Amba 50 und je 100 TG Vita Sicherheitseinweisungen werden am ersten Tag auf Tauchschiffen wie Scubaspa Yang und Ying abgehalten. Testtauchgänge auf den Malediven Safari Booten werden oft am ersten Tag in Male statt. Auf den Malediven ist die Amtssprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch.

Auf den Malediven bekommen Sie als Touristen ein bis zu 30 Tage lang geltendes Visen. Es gibt keine obligatorischen Reiseimpfungen für die Malediven, es sei denn, Sie waren bis 9 Tage vor Ihrer Anreise in einem Staat mit einem erhöhten Gelbfieber-Risiko. Auf den Malediven gibt es keine Malaria.

Auf den Malediven gibt es das flächenmäßig und bevölkerungsmäßig geringste Gebiet Asiens (ca. 300 km2), aber die Landschaft unter Wasser ist riesig: 90.000km² Meer. Das heißt, der restliche Teil dieses Insel-Paradieses zählt zu den Haifischen, Corals und natürlich den fröhlichen Taucher. Auf den Malediven liegt der höchste Berg nur 2,5 m über dem Meer und ist daher einem erhöhten Erderwärmungsrisiko unterworfen.

Es gibt 31 Schutzgebiete auf den Malediven.

Mehr zum Thema