Temperatur ägypten Januar

Die Temperatur in Ägypten Januar

Aber von Ägypten wurde uns im Januar immer abgeraten. Sobald die Sonne verschwunden ist, wird es schnell einstellig im Temperaturbereich. Im September und Januar kann es gelegentlich zu Niederschlägen kommen. Für diejenigen, die in Ägypten leben, ist es dort im Januar wirklich kalt. In Ägypten sind die Temperaturen durch hohe saisonale und tägliche Schwankungen gekennzeichnet.

Bestzeit für Ägypten - Klima an Land, Nil und Steppe

Ab wann ist die günstigste Zeit in Ägypten zu reisen? Am besten reisen Sie von Anfang bis Anfang April und von Anfang bis Anfang Oktober und von Anfang an. Die sehr heissen und trocknen Sommer- und die etwas kälteren Wintermonate, in denen vor allem nachts tiefere Außentemperaturen zu beobachten sind, entfallen hier.

Abhängig von der jeweiligen Gegend - ob an der Mittelmeer-Küste, am roten See, im Niltal oder in der Araberwüste - gibt es kleine Unterschied. Daher führe ich hier in einer kurzen Übersicht die besten Reisezeiten für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens auf. Nachfolgend finden Sie ausführliche Angaben zum aktuellen Stand des Wetters in Ägypten. Zu jeder Klimazone werde ich Ihnen die durchschnittlichen klimatischen Bedingungen anzeigen.

Als Ergebnis werde ich Ihnen erklären, warum die besten Reisezeiten als die besten für einen Ägyptenurlaub gelten. Was ist das für ein Wetter in Ägypten? In Ägypten ist das Wetter tropisch heiß und trocknend. Wegen seiner Position innerhalb des nördlichen afrikanischen Trockengebietes herrschen in den meisten Gebieten Ägyptens Wüstenklimas. Nur in den mediterranen Küstengebieten ist das Mittelmeerklima.

Wie im Landesinneren herrschen an der Rotmeerküste subtropische Wüstenklimate. Der Seewind weht jedoch eine frische Brise, die die Wärme erträglicher macht als in den Wüstengebieten. Tagestiefsttemperaturen im Monat Juni sind 31° C im Norden von Port Said, 34 C in der Provinzhauptstadt Kairo, 36 C im Tourismuszentrum am roten See, Hurghada und 41 C in Assuan im südöstlichen Ägypten.

In den Frühlingsmonaten Maerz bis Juli bläst ein heisser Sand- und Staubwinde, der sogenannte Tschamsin, aus dem Sueden durch das ganze Gebiet. Im Winter von Nov. bis Feb. liegen die Temperaturen bei etwa 20°C. Nachts kann es bei etwa zehn Graden kälter werden, ist aber trotzdem milder.

Vor allem in den ägyptischen Küstengebieten ist das Wetter das ganze Jahr über angenehm milder. Am Mittelmeer kann es im Januar, November und Januar einige Regentage geben. An manchen Tagen im Hochsommer kommt es zu Hitzeperioden mit einer Temperatur von über 45°C. Finden Sie heraus, wann die günstigste Zeit für eine Reise nach Ägypten ist!

Abhängig davon, was Sie auf Ihrer Fahrt vorhaben und wo Sie sich befinden, werden andere Kalendermonate als die günstigste Zeit für Ägypten angesehen. In Ägypten ist es das ganze Jahr über angenehm warmer. Während des Tages herrscht im Hochsommer eine Temperatur von 30°C. Nachts sind die Außentemperaturen mit rund 24 °C ebenfalls hoch.

Im Winter wird es etwas kälter, aber tagsüber ist es immer noch schön heiß und heiß bei 24 bis 28°C. In der Nacht abkühlt es zwischen den Monaten Dez. und MÃ? In Ägypten ist die Wahrscheinlichkeit von Regen das ganze Jahr über vernachlässigbar. Auf der ägyptischen Mittelmeer-Küste ist das Wetter mittelmeerisch bis tropisch.

Die Witterung ist geprägt von sehr warmen Sommern und milden Wintern. Vor allem das Klima an Ägyptens mediterraner Küste kann im Laufe des Winters zu Kurzniederschlägen führen. In den Monaten Januar und September liegen die Tagestemperaturen zwischen 17 und 20 °C und nachts zwischen acht und elf°C.

In Alexandria oder Port Said im nördlichen Ägypten kann man im Hochsommer mit Tagestemperaturen zwischen 29 und 30 °C gerechnet werden. Auch in der Nacht werden im Mai, Oktober, Juni, Oktober, April und Dezember 20 bis 23 °C vorherrschen. So haben Sie die idealen Voraussetzungen für einen Badeurlaub in Ägypten im Hochsommer.

Das ist die schönste Zeit, um die mediterrane Küstenregion von Anfang Mai bis Ende Oktober zu besuchen. Viele ägyptische Feriengäste machen ihren Aufenthalt an der Rotmeerküste. Andere touristische Ziele wie Sharm el Sheikh, El Gouna oder Marsa Alam sind ebenfalls populäre touristische Ziele am Roten Meer. 2. Die ganzjährige Wärme macht hier jeden Tag im Jahr einen Traumurlaub möglich.

Die klimatischen Bedingungen am roten See sind subtropischer, aber aufgrund der Seebrise mäßiger als im Binnenland. Die besten Wetterbedingungen für einen Strandurlaub sind die Monate Mai bis September. Durchschnittliche Temperaturen zwischen 30°C tagsüber und 20°C nachts machen einen perfekten Strandurlaub aus. Wenn Sie überfüllte Sandstrände und Hotelanlagen vermeiden wollen, ist es am besten, im Frühjahr zwischen Mittelmä?

Im Winter ist ein Kluburlaub in Ägypten geeignet. Sollte das Außenwetter nicht so angenehm sein, wie Sie es wünschen, können Sie in die diversen Räumlichkeiten des Club-Hotels ausweichen. Wie ein Club-Hotel in Ägypten aussieht, zeigt mein El Gouna-Video oben.

Im Nildelta, rund um Kairo, ist das klimatische Umfeld ähnlich wie an der Mittelmeerküst. Dort kann es im Sommer zu kleinen Regenfällen kommen, die Temperatur bleibt jedoch mäßig. Das Nildelta ist im Frühling im Durchschnitt wärmer als das Mittelmeer. Höchstwerte von 45 °C beweisen dies. Im Sommer ist das wärmere Wasser besser zu ertragen, da die Feuchtigkeit nachlässt.

Im Westen des Nilgebietes erstreckt sich die lybische Desert, die etwa zwei Drittel Ägyptens ausmacht. Dort ist das Wetter trocken bis vollmundig. Oestlich des Nordens und bis zum Schwarzen Meer erstreckt sich die Araberwueste. Das Wetter hier ist trocken. Im Sommer ist es hier sehr heiss mit durchschnittlichen Werten über 40°C.

Empfehlenswert für Ihre Wüstenreise sind die Monate März bis März und die Monate Dezember bis Oktober. Dort ist das Klima nicht so heiss wie im Hochsommer und Ihrer Fahrt durch die ägyptische Vergangenheit steht nichts mehr im Wege. Geschichtlicher Hintergrund: Der Nil hat nicht nur eine gegenwärtige ökonomische, sondern vor allem eine geschichtliche Relevanz für Ägypten.

Aufgrund seiner Besonderheiten entwickelte sich an seinen Bänken eine der ältesten Zivilisationen der Erde, das antike Ägypten. Das ganze Jahr über kann man Ägypten besuchen. Wenn Sie einen angenehmen Ferienaufenthalt in Ägypten mit garantiertem Sonnenschein machen wollen, sind die warmen Frühlings-, Sommer- und Herbstemonate besser geeignet als der Sommer. Aber auch im Ägyptischen Winterschlaf erwartet man ein etwas wärmere Zeit als hier.

Damit ist Ägypten auch im kommenden Jahr ein attraktiver Urlaubsort. Für Ägypten ist die günstigste Reisesaison die Periode von Anfang April bis Anfang April und von Anfang Oktober bis Anfang Oktober. Wenn Sie den heissen und nassen Sommertemperaturen standhalten können, sind diese auch ideal für einen Urlaub am Meer an der Küste.

Bei einer Wüsten-Tour empfehle ich jedoch von den heißen Monaten abzuraten, da die Temperatur bis zu 50°C ansteigen kann und keine Möglichkeit für kalten Niederschlag besteht. Erfahren Sie mehr über Ägypten in meinem Reisemagazin! In meinem Weblog finden Sie auch die besten Urlaubsangebote für Ihren Ägyptenurlaub.

Hatten Sie eine Vorliebe für einen Ferienaufenthalt in Ägypten?

Mehr zum Thema