Temperatur Frankfurt am Main

Raumtemperatur Frankfurt am Main

Die Monats- und Jahreswerte für Frankfurt mit Angaben zu Durchschnittstemperatur, Gesamtniederschlag und Sonnenscheindauer. Das Meer Temperaturen in der grafischen Übersicht mehr - Wassertemperaturen - Leserfavoriten. in Frankfurt am Main. Frankfurt am Main Morgen. Für alle Angler am Main.

Monatliche und jährliche Werte für Frankfurt - Temperatur, Niederschläge und Sonne

Welche Bedeutung haben die Zahlen? Was bedeutet der Wert? In der Tabelle sind Monats-, Jahres- und Saisonwerte für Temperatur, Niederschläge und Sonneneinstrahlung ersichtlich. Auf der Temperatur wird die durchschnittliche Temperatur des Monats/Saison/Jahres (im laufenden Kalendermonat bis zum festgelegten Datum) in der Rubrik "Durchschnitt", die Temperaturabweichung vom Durchschnittswert der Jahre 1961 bis 1990 bzw. 1981 bis 2010 (rote Färbung bei Überschreitung und bläuliche Färbung bei Unterschreitung des 30-jährigen Durchschnitts) in der Rubrik "Abweichung" angezeigt.

Unter " Total " wird die ermittelte Niederschlagsmenge für den Monat/Saison/Jahr (im laufenden Kalendermonat bis zum festgelegten Datum) in Litern pro qm und unter "Dev" die prozentuelle Niederschlagsmenge gegenüber dem Durchschnittswert für die Jahre 1961 bis 1990 bzw. 1981 bis 2010 (Mittelwert = 100 Prozent) wiedergegeben. Bei Werten unter 80 Prozentpunkten erfolgt die Darstellung in Pink, bei Werten zwischen 80 und 120 Prozentpunkten in Schwarzweiß, bei Werten über 120 Prozentpunkten in Grüns.

Unter " Total " wird die eingetragene Sonneneinstrahlung des Monats/Saison/Jahres (im laufenden Kalendermonat bis zum festgelegten Datum) in Std. und unter " Deviation " der prozentuale Anteil gegenüber dem Durchschnittswert der Jahre 1961 bis 1990 bzw. 1981 bis 2010 (Mittelwert = 100 Prozent) wiedergegeben. Bei Werten unter 80 Prozentpunkten wird der Wert graue, bei Werten zwischen 80 und 120 Prozentpunkten schwarze Farbe, bei Werten über 120 Prozentpunkten rote Farbe wiedergegeben.

Witterung, Klimatabelle & Klimadiagramme für Frankfurt am Main

Frankfurt/Main wird als warme und gemäßigte Klimazone eingestuft. In Frankfurt am Main ist das viel Regen, selbst im trocknesten Jahr. Die Jahresdurchschnittstemperatur in Frankfurt am Main liegt bei 10,0 °C. Die Niederschlagsmenge im Jahr ist mit 40 Millimetern im Vergleich zum Vorjahr am niedrigsten. Im Durchschnitt sinken im Juli 70 Millimeter.

Damit ist der Kalendermonat der regenreichste des Jahrs. Durchschnittlich ist der juli der wärmste Tag. Der Mittelwert der Temperatur liegt dann bei 19,2 °C. Am kältesten ist der Jänner mit durchschnittlich 0,9 °C. Im Durchschnitt fallen im Junimonat mit den höchsten Niederschlägen 30 Millimeter mehr Niederschläge als im trockenen Vormonat.

Die wärmsten Monate im Juni sind durchschnittlich 18,3 C wärmer als die kältesten im Jänner.

Mehr zum Thema