Temperatur gran Canaria November

Die Temperatur auf Gran Canaria im November

Seit November kühlt sich das Meer ab. DAS VIDEO: Temperatur im November auf Gran Canaria >>. sind meiner Meinung nach im März bis Ende Juni und September bis November. Bei einer Reise nach Las Palmas de Gran Canaria im November können Sie mit Regen und gelegentlichen Gewittern rechnen. Zweimal im Jahr besuche ich die Insel: einmal im Mai/Juni und dann im Oktober/November.

Wasser-Temperaturen auf Gran Canaria

Aktuelle Gran Canaria Wassertemperaturen: Die Temperaturen in Las Palmas de Gran Canaria, Maspalomas Playa del Ingles Bahia Feliz Puerto Rico und Mogan müssen nicht separat angegeben werden, da die Temperaturen auf ganz Gran Canaria aufgrund der geographischen Gegebenheiten der Inseln im Atlantik nahezu gleich sind. Vor allem in Gebieten mit wenig Wind und Strömung kann die Temperatur an einigen der Strände auf Gran Canaria vorübergehend über dem Durchschnitt liegen.

Besonders die Playa de Amadores bei Puerto Rico und die Playa de Las Canteras in Las Palmas bei Niedrigwasser tauchen in den flachen Wasserzonen sehr zügig auf. Doch sobald die Gezeiten oder der Sturm zu blasen beginnen, ist der Unterschied in der Temperatur des Wasser rasch beseitigt. Badespaß auf Gran Canaria in den kalten Monaten? Wer von oktober bis juni auf Gran Canaria bleibt, möchte sicherlich wissen, ob die Wassertemperatur dann noch als "Badewetter" bezeichnet werden kann.

Auch viele kubanische, kolumbianische und venezuelanische Immigranten in Las Palmas vermeiden im Hochsommer das Baden am Meer, da sie an die karibischen Temperaturen von bis zu über 30 C gewöhnt sind, für sie beträgt die "Schmerzgrenze" 25 C Wasser-Temperatur - ein Temperaturwert, der erst im Septembermonat und Oktobermonat verlässlich ereicht wird.

Die Kanaren haben für Gäste aus Skandinavien oder Osteuropa Karibiktemperaturen: Wenn Sie in vereisten Gewässern schwimmen, ist Gran Canaria sicherlich beinahe zu heiß. Jeder, der die karibischen Reiseziele im Hochsommer kennengelernt hat, weiss, dass zu hohen Temperaturen auch unerfreuliche Nebenwirkungen wie z. B. Feuchtigkeit und paradiesische Zustände für Moskitos und andere unliebsame "Mitbewohner" unseres Globus entstehen.

Fest steht: Die Temperaturen auf Gran Canaria garantieren das bekannte Wohlfühlklima und Badespaß ohne Moskitopest und ohne Qualle im Nass. Das niedrigste Temperaturniveau in Las Palmas liegt zwischen Jänner und Feber bei 18 bis 19 C - nicht mehr wirklich erfreulich, aber dennoch ohne große Einschränkung zu ertragen.

Wer mehr über das Klima auf Gran Canaria, die Wassertemperatur und das Reisklima in Europa wissen möchte, findet hier eine kleine Auswahl der entsprechenden Zeitungsartikel: Hier: Hier: Die Wetterdaten: Der Wetterbericht: Gran Canaria:

Mehr zum Thema