Temperatur Mittelmeer

Mittelmeertemperatur

Sie freuen sich auf einen perfekten Badeurlaub am Mittelmeer? Die Wassertemperatur an der Côte d'Azur spielt dann eine wichtige Rolle! Für Mittelmeerkreuzfahrten empfehlen wir generell die Zeit zwischen Ostern und Ende Oktober. Der Klimawandel verschärft das regnerische Vb-Wetter in Mitteleuropa. Wer hat Erfahrung mit den Lufttemperaturen und dem Wetter in der Gegend von Nizza bis zum Suezkanal?

Im Mittelmeerraum kann man davon ausgehen, dass sich der sommerliche Verlauf von Ost nach West verschiebt.

Im Mittelmeerraum kann man davon ausgehen, dass sich der sommerliche Verlauf von Ost nach West verschiebt. In dieser Zeit im östlichen Mittelmeer, zum Beispiel auf Mallorca, muss man im Meer bei 15-16°C einfrieren. Das besondere mediterrane Mittelmeerklima, auch Mittelmeerklima oder Mittelmeerklima bezeichnet, zeichnet sich durch einen trockenen, heißen und milden, feuchten Herbst aus.

Die Durchschnittstemperaturen an der spanische Mittelmeer-Küste bewegen sich beispielsweise zwischen 17 und 19°C. Im Mittelmeerraum herrschen in den Monaten Juli bis August die höchsten Außentemperaturen. Hier können je nach Gebiet Mittelwerte von bis zu 28 °C auftreten (z.B. in Antalya oder Tel Aviv).

Die Meerestemperaturen betragen jedoch in der Regel zwischen 22 und 26°C. Im mediterranen Raum herrschen überwiegend heiße und überwiegend trocknende Sommermonate, sowie milder, regnerischer Regenwetter. Im Durchschnitt liegt die Lufttemperatur in den kalten Monaten zwischen 10 °C im Westen und 16 °C im Osten des Mittelmeers.

Die Durchschnittstemperatur liegt im Hochsommer zwischen 23 und 26°C. Der Mittelmeerraum ist zweifellos eines der populärsten Urlaubsziele für Deutsche, wenn es um einen wunderschönen und entspannenden Badeurlaub geht. Aufgrund der großen Zahl verschiedener Mittelmeerländer (insgesamt 21 Mittelmeerländer ) bieten Ferien am Mittelmeer viel Vielfalt und Gegensätze.

Auch wenn die verschiedenen Ferienländer die gleiche geographische Position am Mittelmeer haben, so gibt es doch von Staat zu Staat unterschiedliche Kulturen, Religionen und Geschichten, die die Attraktivität der jeweiligen Staaten gerade deshalb ausmachen. Mit all den verschiedenen Aspekten der mediterranen Ferienländer sind die spezielle Lebenslust und Offenheit der Menschen, die dort wohnen, allen einig.

Der Mittelmeerraum selbst hat eine Ausdehnung von etwa 1.000 Quadratkilometern, wobei das Mittelmeer in das östliche und östliche Mittelmeer unterteilt ist. Westlich liegen die Balearen (Mallorca, Menorca, Formentera und Ibiza), östlich das Mittelmeer oder die Ägäis. Zu den beliebtesten Urlaubszielen am Mittelmeer zählen Spanien, Italien, Griechenland, Südfrankreich, Kroatien oder Tunesien.

Mehr zum Thema