Temperatur Vietnam

Wassertemperatur Vietnam

Sind die klimatischen Bedingungen in Vietnam im September günstig? Heiße Temperaturen beginnen im Mai. In Zentralvietnam ist das Klima sehr unberechenbar, besonders zwischen November und Dezember. Das bringt kühlere und teilweise nasskalte Temperaturen für den Norden Vietnams, während der Süden ein trockenes und warmes Klima bekommt. In den Bergen kann es im Winter kalt werden und sehr selten fällt die Temperatur sogar unter den Gefrierpunkt.

Aktuelles Vietnam

Wetterprognose für Vietnam. Der RainRadar ermöglicht es Ihnen, Niederschlag, Schneefall und Bewölkung mitzumachen. Egal ob es regnet, windet, regnet, Temperatur oder Sonnenscheindauer - alle Daten für die vietnamesische Gegend sind hier im Einzelnen zu sehen. Sollte das Klima noch einmal seine extreme Seiten zeigen, findet sich auf dieser Website eine Sturmwarnung für Vietnam.

Weather ist unsere Passion, wir mögen das Klima! Unseren eigenen Ansprüchen an unsere Erzeugnisse werden wir mit einem gut abgestimmten und gut geschulten Naturwissenschaftler- und IT-Expertenteam gerecht. Können Sie sich eine Mitarbeit in unserem Unternehmen vorstellen? Was?

Vietnamesische Temperatur und Klimatisierung

Welche Zeit für eine Reise nach Vietnam am besten ist, entscheidet sich weitgehend danach, welcher Teil des Staates besucht wird. Etwas kühlere Temperatur von Nov. bis Apr. (Durchschnittstemperatur 17 Grad). Es wird in den restlichen Wochen heiss, die Temperatur steigt von May bis October auf über 30°C.

Nord-Vietnam kann am besten von Anfang an besucht werden, da die Temperatur zwischen 20 und 23°C liegt. Die Tagestemperaturen reichen von 24 bis 28°C. Es wird ab Mitte Juli immer heißer. Während dieser Zeit übersteigen die Wassertemperaturen in der Regel 30°C, was die Reise von wärmeempfindlichen Personen beeinträchtigen kann.

Die Regensaison fängt im Monatsseptember an. Die Niederschläge nehmen bereits im Monat Januar und Dezember so kräftig zu, dass jede Fahrt an Attraktivität verliert. Auch in der regnerischen Jahreszeit sammeln sich in Zentralvietnam Taifune mit starkem Wind und viel Niederschlägen an. Es ist zwar das ganze Jahr über heiss, aber es gibt drei Jahre.

Das schönste und empfehlenswerteste Reisejahr dauert von Nov. bis Jänner und ist relativ abkühlen. Tagestemperaturen im Raum Ho Chi Minh City liegen zwischen 28 C und 30 C, in der Nacht abkühlt es. Bis einschließlich Monate Mai werden es dann sehr heiss (Temperaturen über 35 °C) und sehr feucht.

Aufgrund der hohen Luftfeuchte ist jede Aktivität sehr schwierig, den zirkulierenden kranken oder alten Menschen wird davon abgeraten, in dieser Zeit den Süden Vietnams zu durchqueren. Der Regen fängt im Monat Juli an und dauert bis zum Monat September. Wegen der großen Klimaunterschiede ist es empfehlenswert, die exakten Ziele in Vietnam vor der Reiseplanung zu bestimmen - damit das Klima das Fahrvergnügen nicht stört.

Mehr zum Thema