Temperaturaufzeichnungen Deutschland

Wetteraufzeichnungen Deutschland

In der Zeitreihe der Lufttemperatur in Deutschland werden die monatlichen Durchschnittswerte der bodennahen Lufttemperatur in Deutschland angezeigt. Das Wetter erfasst Temperatur, Sonnenschein, Niederschlag, Wind, Schnee, Luftdruck, Nebel, Sonstiges. Die Temperaturen in der Landeshauptstadt Berlin werden von der Spree beeinflusst. Das Wetter in Deutschland im Mai: Karten von Höchsttemperatur, Durchschnittstemperatur, Nachttemperatur und Regen im Mai. seit Beginn der regelmäßigen Temperaturaufzeichnungen.

Klimaarchiv: Messungen vom 17.07.1950 - Deutschland

In unseren Messseiten können Sie die Resultate aller der Kachelmann Gruppe zur Verfuegung stehenden Stationen einsehen. In Deutschland sind alle Messwerte seit dem Start der Messung an den entsprechenden Stationen zu erhalten, in einigen Fällen bis ins achtzehnte Jahrtausend. Selektieren Sie dazu ganz leicht den entsprechenden Meßwert im Menu und dann ein beliebiges Tagesdatum oder drücken Sie in den Angaben Jahr für Jahr oder Tag für Tag hin und her.

Hinweis: Je weiter Sie in die Zukunft gehen, umso weniger Meßwerte sind verfügbar, da zu diesem Zeitpunkt nur wenige Meßwerte erfaßt wurden. Sie können durch Anklicken der Landkarte die gewünschte Stelle vergrößern oder den entsprechenden Bereich im linken Menu auswählen. Wenn Sie auf einen individuellen Meßwert klicken, bekommen Sie weitere Angaben über die Meßstation und den entsprechenden Meßwert.

Im Wetterkanal Video erläutern wir Ihnen, worum es bei dem gemessenen Wert "Temperatur" geht:

Monatliche und jährliche Werte Deutschland - Temperaturen, Niederschläge und Sonneneinstrahlung

Welche Bedeutung haben die Zahlen? Welche Bedeutung haben die Zahlen? Je nach Wahl werden in der folgenden Übersicht monatliche, jährliche oder saisonale Messwerte für Temperaturen, Niederschläge und Sonneneinstrahlung angezeigt. Die gemessenen Durchschnittstemperaturen des Monates, der Saison oder des Jahrs ( "im laufenden Kalendermonat bis zum angezeigten Datum") werden in der Rubrik "Durchschnitt" und die Temperaturabweichungen vom Durchschnitt der Jahre 1981 bis 2010 (rot für Über- und blau für Unterschreitung des 30-jährigen Durchschnitts) in der Rubrik "Abweichung" angezeigt.

Unter " Total " wird die für den jeweiligen Kalendermonat bzw. die Saison oder das Jahr (im laufenden Kalendermonat bis zum festgelegten Datum) ermittelte Niederschlagsmenge in Litern pro qm und unter "Dev" der Prozentwert gegenüber dem Jahresmittelwert 1981 bis 2010 (100 Prozent) wiedergegeben. Bei Werten unter 80 Prozentpunkten erfolgt die Darstellung in Pink, bei Werten zwischen 80 und 120 Prozentpunkten in Schwarzweiß, bei Werten über 120 Prozentpunkten in Grüns.

Für die Sonneneinstrahlung zeigt die Rubrik "Summe" die eingetragene Sonneneinstrahlung des jeweiligen Monates, der Saison oder des jeweiligen Kalenderjahres (im laufenden Kalendermonat bis zum vorgegebenen Datum) in Std. und unter "Abweichung" den prozentualen Anteil gegenüber dem Durchschnittswert der Jahre 1981 bis 2010 (100 Prozent). Bei Werten unter 80 Prozentpunkten wird der Wert graue Farbe gezeigt, bei Werten zwischen 80 und 120 Prozentpunkten schwarze Farbe, bei Werten über 120 und mehr.

Mehr zum Thema