Temperaturen gran Canaria Dezember

Die Temperaturen auf Gran Canaria im Dezember

Doch auch im Dezember ist Baden noch möglich. Besonders im Winter können große Temperaturunterschiede auftreten. Vorsicht: im Juli und August sehr heiß, Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa.

Klimatische Bedingungen auf Gran Canaria

Die Insel Gran Canaria befindet sich etwa 200 Km von der afrikanischen Westküste entfernt und wird wegen der sehr guten Klimabedingungen das ganze Jahr über als Feriendestination empfohlen. Auf Gran Canaria herrscht ein subtropisches Raumklima. Im Laufe des Jahres sind die Temperaturunterschiede nur klein, in den kalten Monaten zwischen 22°C und 24°C und dann in den heißen Monaten auf 26°C bis 28°C.

Die meiste Zeit des Jahres ist es sehr kalt und es herrscht ein leichter Wind, daher sind die Temperaturen auf Gran Canaria auch für Zentraleuropäer sehr erträglich. Obwohl Gran Canaria eine handliche kleine und handliche lnsel mit einer Ausdehnung von etwa 1.550 Quadratkilometern und einem Radius von 45 km ist, gibt es klare Differenzen zwischen der nördlichen Hälfte von Gran Canaria und dem Suden.

Deshalb ist es im nördlichen Teil von Gran Canaria auch klar nasser mit einer erheblich schönen Pflanzenwelt als im Suden. Die Durchschnittstemperatur ist auch hier zwei bis drei Grade niedriger als im SÃ?den. In den Wintermonaten kann es auf den hohen Bergen der Inseln schneien, so dass innerhalb weniger Kilometern die subtropischen Temperaturen an den Stränden und die sensible Kälte im Inneren der Inseln zu finden sind.

Gran Canaria (wie auch die benachbarte Fuerteventura ) wird in unregelmässigen Zeitabständen von den heissen Winde aus der Sahara, den so genannten Scirocco, geplagt. Die Sonne schwindet dann hinter einem Dunst der feinsten Sandkörnchen, die sich über die ganze Länge der Inseln verteilen und die Temperaturen können dann auf über 40°C steigen, besonders im südlichen Teil von Gran Canaria.

In der Nacht kühlt es sich auf angenehm 14°C bis 16°C im Westen und 18 bis 21°C im Sommern ab. So ist das Nightlife auf Gran Canaria das ganze Jahr über im Grünen. Gran Canaria ist für Urlauber am Meer das ganze Jahr über zu haben. Das Wasser hat eine konstante Temperatur von ca. 20°C (im Westen etwas niedriger, im Süden etwas höher).

Zu den bekanntesten Stränden der Stadt gehören im Sueden Playa del Ingles und Maspalomas und im Norden der beruehmte Strand von Las Palmas, der "Playa de las Canteras". Der Großteil der Gran Canaria-Urlauber wird von den kilometerlangen Sandstränden von Playa del Ingles im südlichen Teil der Inseln angezogen. Wenn Sie die Vielfältigkeit Gran Canarias besser kennen lernen wollen, sollten Sie unbedingt die kleinen Städte im Landesinneren oder an der Ostküste besuchen.

Eine Besichtigung der Stadt Las Palmas mit ihrer bezaubernden alten Stadt sollte bei einem Gran Canaria-Urlaub nicht fehlen. Natürlich können Sie sich hier auch einen Überblick verschaffen.

Mehr zum Thema