Temperaturen Teneriffa Januar

Teneriffa Temperaturen Januar

Keine Wartezeiten im Januar und trotzdem gutes Wetter und viel Spaß! Cost Adeje, Spanien: Das erwartete Wetter für Januar. Die ganze Insel hat sehr angenehme Temperaturen von Januar bis Dezember, verglichen mit Deutschland, und sonnig, mit milden Temperaturen, die keinen starken Schwankungen unterliegen. Teneriffa und Gran Canaria sind dank der kanarischen Strömungen besonders empfehlenswert.

Teneriffa ist die schönste Zeit zum Reisen.

Teneriffa und die Kanaren sind das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel. Der günstigste Reisezeitpunkt auf Teneriffa hängt davon ab, was sich die Reisenden für ihren Urlaub vorgenommen haben. Auf den Kanaren herrschen das ganze Jahr über milde Temperaturen, die durch den wärmer werdenden Golfstrom und den ständig kühlenden Kanarenfluss gekennzeichnet sind, während die Passagewinde dafür sorgen, dass die Heißluftmassen der Sahara weitestgehend ausweichen.

Im subtropischen Raum herrscht eine durchschnittliche Jahrestemperatur von 17,5°C, selbst in den Wintern zwischen den Monaten Nov. und Feb. kann sie bis zu 24°C erreichen. Einzig im kalten Wetter gibt es häufigere kurze Regenfälle, während es im Hochsommer mit einer durchschnittlichen Temperatur von 25°C fast vollständig austrocknet. Wenn die Temperaturen in der Küstengegend immer schön sind, kann es auch im Schnee auf dem 3.718 Metern Höhe gelegenen Pico del teide liegen.

Die Wassertemperaturen des Atlantischen Ozeans werden das ganze Jahr über von den Strömungen des Golfs und der Kanaren beeinflußt, so daß die besten Zeiten für einen Badeferienaufenthalt auf Teneriffa fast das ganze Jahr über im südlichen Teil der Kanaren liegen. Deshalb benutzen viele Zentraleuropäer die Kanaren, um dem lokalen regnerischen Wetter zu entkommen und die bis in den Monat hinein angenehme, warme Luft zu genießen.

Wenn Sie einen Ferienaufenthalt auf Teneriffa geplant haben, ist die beste Zeit für eine Reise nach Teneriffa in den Frühling. Auf den " Islands of Eternal Spring " blüht die vielfältige Flora und die Spaziergänge werden von einem farbenfrohen Blumenmeer untermalt.

Geniessen Sie die milde Temperatur des Atlantischen Ozeans auf Teneriffa im Januar.

Auf Teneriffa liegt die Durchschnittstemperatur im Januar bei etwa 21°C, während vor allem der südliche Teil der Inseln weiterhin Trockenheit bietet - beste Voraussetzungen für einen entspannten Aktiv-Urlaub! Wahlweise sind auch lange Fahrradtouren oder Ausflüge mit herrlichem Blick über die ganze Stadt möglich. Der Atlantik hat das ganze Jahr über angenehme Temperaturen um die 20° C, so dass man auf Teneriffa auch im Januar ein Meerbad nehmen kann.

Auch die vielen dunkeln Lavastrände auf Teneriffa erwärmen sich unter der Sonne und geben Ihnen einen wärmenden Schlafplatz. Außerdem ist die Kanareninsel ein Paradies für Surfer, Windsurfer und Kiter in den kalten Monaten, die auch zu dieser Zeit keinen dichten Taucheranzug brauchen.

Mehr zum Thema