Teneriffa Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern auf Teneriffa

verbringen Sie Ihre Sommerferien mit Ihren Kindern in einem Familienhotel auf Teneriffa. Teneriffa: Playa de las Teresitas. ermöglicht einen rundum gelungenen Urlaub für die ganze Familie. Loro Parque ist auf jeden Fall einen Besuch wert, besonders mit einem Kind. Teneriffa auf den Kanarischen Inseln ist mit seinem idealen Wetter und seinen Stränden ein idealer Ort für Kinder.

Familienferien Teneriffa " Familientouren & Familienhotels

Teneriffa ist das perfekte Ziel für Ihren Urlaub mit der Familie. Schöne Sandbuchten und blaues Wasser machen das Baden zum Vergnügen und vor allem für Ihre Kleinen gibt es auf der ganzen Welt viele weitere Attraktionen mit vielen Freizeitparks und Exkursionszielen. Auf Teneriffa erwartet Sie das ganze Jahr über wunderbares Klima und milde Luft. Besonders der südliche Teil der Kanarischen Inseln ist ein idealer Strand für Ihren Familienausflug.

Viele weisse, weite und flache Sandbänke liegen direkt im Sand, so dass Ihre Kleinen sicher paddeln und für große Sandschlösser allein mitbringen. Wer für seinen Familienausflug einen ruhigen und sicheren Strand bevorzugt, sollte die Playa Grande in Poris de Abona oder die Playa Montana in El Medano aufsuchen.

Die Playa de la Pinta bei Playa de las Américas hat einen spannenden Wasserspielpark, der für die Kleinen und die ganze Familie geeignet ist. Playa de los Christianos ist auch ein guter Spielstrand für die Kleinen, denn es gibt einen Mini-Golfplatz und einen Kinderspielplatz. Neben den kindgerechten Badestränden können Sie bei einem Urlaub mit Ihrer Familie auf Teneriffa weitere aufregende Unternehmungen mit Ihren Liebsten miterleben.

Besonders gerne besuchen Ihre Kinder den ungewöhnlichen Parque Las Àguilas, wenn sie im sieben Hektaren großen Jungle Park exotische Tierarten füttern oder im Kletterpark wild aufsteigen können. Auch der hübsche Loro Parque, in dem auf zwölf Hektaren Parkfläche magische Gartenanlagen, Gehege und gepflegtes Grün vereint sind, wird Sie verzaubern.

Auf Teneriffa mit Kindern - brüchige Schöne

In zehn Tagen ist nicht viel Zeit, die grösste kanarische Halbinsel Teneriffa mit Kindern zu erobern. Wir mochten nicht alles, was wir sahen und erlebten. Trotzdem würden wir nach Teneriffa zurückkehren. Neben dem höchstgelegenen Gebirge Spaniens bietet die Halbinsel viele weitere Ausflugsziele.

Sie können sich viel über Teneriffa beschweren. Aber auf Teneriffa macht der Tourismus nicht einmal vor dem entlegensten Bergdorf halt. Während meines Aufenthaltes auf Teneriffa ohne Kinder vor mehr als zehn Jahren wurde mir die Gegend noch als "Geheimtipp" nahegelegt. Meine Reiseleiter preisen sie auch in den hohen Lagen. Der Weg nach Masca, dem wohl schoensten Ort auf Teneriffa, fuehrt auf einer Bergstrasse durch das Teno-Gebirge - schmal, kurvenreich, schroff, aber gut gesichert.

Es könnte wunderschön sein, und der Ausblick vom Höhepunkt der Strasse ist wirklich: La Gomeraam-Horizont, davor die wildromantischen Berggipfel des Teno-Gebirges, die tiefen, schattigen Klüfte, dazu die kanarischen Palm und Hänge. Der Bergdorf Masca hat seine Seelen an den Volkstourismus verkauf. Wir wollten an der Kueste die Straende erforschen - fuer einen moeglichen naechsten Aufenhalt.

Für 3,40 EUR werden die beiden Schaufeln Mango und Schoko-Orange dem Ansehen des Reiseführers Michael Müller auf Teneriffa gerechter. Nichtsdestotrotz blieben wir dort am weitesten, denn der Sandstrand selbst ist angenehm sandhaltig, geräumig und gegen Ende des Tages sehr leers. Selbst wenn wir aus dem westlichen Teil der Inseln sehr enttaeuscht sind, kann man auf Teneriffa wunderbare Urlaubstage mit Kindern erleben.

Ebenfalls im Angebot: Carcos - Natursteinbecken im Wasser - oder kleine schwarze Vulkansteine, die nicht wie der feinsandige Abend ins Bett gehen. Wir haben zwei wunderschöne Spaziergänge für Kinder in Schutzgebieten an der südlichen Küste gemacht. In den Anaga -Bergen findet man den dichten Nebelwald wie aus einem Kindermärchen mit mehreren kinderfreundlichen Wanderwegen.

Auf Teneriffa können Sie auch mit Kindern durch die bewaldeten Gebiete mit den beeindruckenden Kanarenkiefern gehen, von denen einige bereits mehrere Brände überstanden haben. Unsere Zeit war dafür zu kurz, aber wir machten ein paar Rast an den riesigen Bäumen auf dem Weg zum Tee und zurück. Überraschend: Auch auf Teneriffa gibt es viel Abwechslung!

Wenn mir der kulturelle Eindruck passt, ist das auf Teneriffa mit Kindern kein Hindernis. Teneriffa hat außerdem drei große Metropolen mit mehreren Sehenswürdigkeiten. Beim Spaziergang durch die Hauptstadt Santa Cruz entdeckten wir wunderschöne Parkanlagen und viele neue architektonische Sehenswürdigkeiten und erlebten zudem den lokalen Alltagsleben auf Teneriffa.

Aber das Schönste an einer Fahrt mit Kindern nach Teneriffa ist der Teufel. Die Luftseilbahn führte uns bis auf 200 m unter den Berg hinauf, wo der Ausblick nicht nur über ganz Teneriffa, sondern auch auf die benachbarten Inseln Gran Canaria, La Gomera und La Palma geht.

Waren Sie schon einmal mit Kindern auf Teneriffa? Suchen Sie weitere Ideen für eine Fahrt nach Teneriffa mit Kindern? Hier präsentiere ich Ihnen Reiseleiter für den Teneriffa Urlaub. 9 kinderfreundliche Sandstrände auf Teneriffa lernen Sie hier näher kennen. 2.

Mehr zum Thema