Thomas Cook Azoren

Die Azoren von Thomas Cook

Auf Pauschalreisen auf den Azoren die Highlights der Vulkaninseln im Atlantik entdecken! Reisebüro Thomas Cook e. K...

Mit seinem exklusiven Musik- und Kulturangebot geht Thomas Cook Reisen neue Wege! Zuständig für die Wellness-Produkte der Marken der Thomas Cook AG. Herzziele sind La Palma, El Hierro und die Azoren.

In AZOREN - Ein wahres Erholungsparadies

Der Blick aus dem Flugzeug beim Anflug auf Ponta Delgada ist aussichtsreich. Ein Paradies für Individualreisende, wie es in der Broschüre der Azoren heißt. Wir wollen natürlich zu Fuß gehen, und so führt uns ein Bus in 2 Stunden nach Vila do Campo (5? für Hin- und Rückfahrt), wo wir eine erste Tour in die ruhige Gebirgswelt der Inseln unternimmt.

Wir fliegen heute nach Pico, der zweitgrössten der Azoren, wo wir 3 Übernachtungen machen. Madalena hat einen kleinen Yachthafen und unser Haus Caravelas bietet einen fantastischen Ausblick auf die Nachbarküste. Auf Madalena werden Sie von vielen lokalen Anbietern zur Wal- und Delfinbeobachtung eingeladen, die eine lange Geschichte und wichtigste Einnahmequelle auf dieser kleinen Halbinsel ist.

Auf dem Pico dominieren ausgedehnte Lava-Formationen und Weinberge, die durch riesige Vulkanausbrüche entstehen. Bald erfüllte sich die Aussicht, Ponta do Pico endlich zu sehen. Mit 2351 Metern der höchstgelegene der Azoren besticht uns der Aussichtsberg. Als wir am folgenden Tag eine ganztägige Wanderung auf der Ponta do Pico unternehmen wollten, schauen wir uns die aufregende Walfanggeschichte im Museum das Baleiros in Lajes an (eine von zwei).

Das Fährschiff von Pico nach Faial ist nur 200 Stufen von unserem Haus entfernt, 1 Überfahrtzeit. Bereits am folgenden Tag machten wir uns auf den Weg in unsere (Wander-)Socken in den westlichen Teil der Isel. Durch die enormen vulkanischen Aktivitäten im Untergrund blieben die Bewohner der Inseln bis Ende des Oktobers 1958 in Spannung und ließen die Inseln um ca. 2,4 km² größer werden.

Am Leuchtturm kann man das Capelomuseum fast verpassen, denn unter der Erde gibt es viele Einzelheiten über die vulkanische Tätigkeit von Florenz und den Azoren. Weniger als 10 Sek. später stoppt ein Minibus, innerhalb einer Inselfamilie, von der Großmutter bis zum Enkelkind. Selbstverständlich würden sie uns nur bringen: eine kleine Inseltour mit der ganzen Familie ist noch möglich - oder?

So sind wir über die ganze Welt gefahren, waren auf dem höchstgelegenen Hügel, die Kids mal ganz schön flott beim Geofangen und bei einem Kleintiergehege. Die Gastfreundlichkeit dieser Gastfamilie war ein Vergnügen. Hier ist Adeus Vaial! Auch der Rückflug über Pico nach Sao Miguel eröffnet einen herrlichen Ausblick auf den vulkanischen Krater von oben.

Furnas, unser nächstes Ziel im Ostteil der Stadt, fasziniert uns auf Anhieb und zeichnet unsere Nase, denn die fumaroles im Park zischen und verströmen Vulkangeruch. Zu unseren Highlights zählen der idyllisch gelegene Park mit seinen alten Baumarten und Exoten bei Furnas sowie unsere letzten längeren Wanderungen um den riesigen Krater See Cidades im Westen der Stadt.

Mehr zum Thema