Tui Rundreise Marokko

Tui-Rundreise Marokko

Ein Rundgang durch Marokko führt Sie in das Land der Berber, der Kashbas, der Oasen und des Atlasgebirges. In Agadir beginnt die Marokko-Reise. Das nordafrikanische Marokko hat viel zu bieten und eignet sich hervorragend für eine ausgedehnte Rundreise. Ausflüge in Marokko verbinden kulturelle und landschaftliche Highlights. Mit ÖGER TOURS, Ihrem Orientspezialisten, in die Königsstädte Marokkos.

Rundreise Marokko " Individualreisen Marokko billig buchbar

Ein Rundgang durch Marokko führt Sie in das Reich der Berge der Berber, der Kaschbas, der Ozeane und des Atlasgebirges. Ein Ausflug nach Marokko eröffnet die Tore zum Osten. Mit dem Einkaufswagen können Sie sich ganz einfach Ihre eigene Rundreise erstellen. Sie werden Marokko entdecken. Rundfahrten und Abenteuerreisen durch Kuba: von den Fachleuten für Sie zusammen gestellt!

Stellen Sie sich jetzt Ihre individuelle Rundreise zusammen! Auch an der Küste des Atlantiks können Sie sich auf wohltuende Sommertemperaturen von rund 26°C einstellen. "In den verwinkelten Korridoren der Suks auf Entdeckungstour gehen und in die orientalische Kultur eintauchen" "Die Tee-Kultur des Maghreb erfahren und einen traditionell marokkanischem Pfefferminztee geniessen - natürlich mit frischer Zubereitung".

"Relaxen am Strand: Marokkos mehr als 3.000 Küstenkilometer lassen Sonnenhungrige sich wie zu Hause fühlen" "Das Surferparadies Marokkos!

Rundfahrt durch Marokko - Allein in Marrakesch

Auf ihrer letzten Fahrt fuhr sie mit dem Leihwagen durch Marokko. "Du gehst auf eine Tour durch Marokko? Doch nur weil ich allein fahre, geht es vor Ort nicht so. Tatsächlich ist es recht leicht, mit anderen Menschen in Verbindung zu treten, besonders wenn ich allein fahre. Bei Reisen mit jemandem machen wir normalerweise unser eigenes Dingsbums.

Allein gibt es mehr Platz für Spontaneität ohne Abstriche. Ich kann mit anderen Reiseteilnehmern über ihre Highlights sprechen und ihnen auch von meinen eigenen Erfahrungen erzähl. Außerdem bemühe ich mich, so viel wie möglich mit den Bewohnern in Verbindung zu treten, um einen tieferen Blick auf das Vaterland und die Kulturen zu bekommen.

Ich habe auch hier den Anschein, dass dies viel öfter allein auf der Straße geschieht. Doch nun zu meinem Ziel, dem spannenden Marokko. Für zwei Wochen habe ich im Monat Mai ein Auto gemietet, um die vier königlichen Städte, die Atlantik-Küste, das Atlas-Gebirge, Kasbah, eine Oase und die Voralpen der Sahara zu besuchen. Auf dem Djeema el Fna Square, dem Herzen der Altstadt, angelangt, lasse ich die Hektik mit einem frischen ausgepressten Zitronensaft überhand nehmen.

Abends wird der Ort zum Erlebnis. In der Abenddämmerung habe ich mir einen schönen Fleck auf der Dachterrasse eines Cafes gesichert und beobachtet, wie die Essenstände aufgestellt wurden und wie sich die Rauchwolken aufbauten. Natürlich hat die Hansestadt noch viele weitere Highlights, die ich auch mit anderen Besuchern aufsuchte.

Diejenigen, die sich vom hektischen Treiben der Großstadt entspannen wollen, können sich in einen der vielen wunderschönen Riaden oder in den von Yves Saint Laurent angelegten Gärten, den sogenannten Yardin Mallorca, begeben. Marrakech war nur der Beginn meiner Reise durch Marokko.

Mehr zum Thema