Unterkunft Seychellen

Seychellen Unterkunft

Nun suche ich schon seit geraumer Zeit nach einer geeigneten Unterkunft. In einer angenehmen und schönen Anlage bieten wir Ihnen eine elegante Unterkunft mit Salzwasser-Swimmingpool. Das zweitgrößte Hotel der Seychellen nach Zimmeranzahl. Die größte (und teuerste) Unterkunft auf La Digue. Die im kreolischen Stil erbaute Strandunterkunft auf Praslin, umgeben von Gärten mit Meerblick, spiegelt den Geist der Seychellen wider.

Auf den Seychellen: Unterkunft auf den Seychellen

Sehr geehrte Mrs. Stjopkin, ich möchte Ihnen und der ITC für unsere großartige Reise auf den Seychellen danken! Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit der Chauffeure auf den jeweiligen Einzelinseln. Bei Ben auf Mama haben wir uns einen weiteren Tagesausflug vorgenommen. Wir haben uns dank der großartigen und ausführlichen Webseite von ITC für 100% unserer Unterkunft entschieden.

Die 3 Übernachtungsmöglichkeiten (Le Lauriers - Praslin, Le Relax Beach House - La Dique, Augustine - Mahe) waren exakt das, was wir wollten - kleine, kontemplative, direkte am Meer und mit kleinen Geschäften und Gaststätten in der Umgebung und mit einem köstlichen und liebevollen Fruehstueck auf der Terrasse mit Aussicht auf den Badestrand oder den Grill.

Sämtliche Räume waren aufgeräumt, funktionell, freundlich eingerichtet und mit einer großen Terrasse und Aussicht auf den Park oder das Wasser ausgestattet. Der einzige Nachteil auf der Insel war das Nachbarhotel "Berjaya", das abends oft sehr laut (Live-)Musik macht und damit unglücklicherweise alle Hotelgäste in der Umgebung bis in die späten Vormittagsstunden (2-3 Uhr) aufweckt.

Dies war völlig unangebracht und unannehmbar und schadet lediglich dem Geschäft benachbarter Hotelbetriebe wie der Augustiners. Selbst nach wiederholten Klagen von mir oder anderen Gästen der vergangenen Zeit verändert die "Berjaya" ihren Ablauf nicht, was schlichtweg bedauerlich und bedauerlich ist, denn das Soundsystem lässt einen nicht mehr wie auf den Seychellen, sondern wie eine Ballerina auf Mallorca fühlen.

Nachdem auch der Eigentümer der "Augerine" mit seinen Gesprächen und Eingriffen in die "Berjaya" bisher gescheitert ist und nun wegen des Lärms um seine eigene Existenz bangen muss, wird er rechtliche Schritte gegen die "Berjaya" einleiten. Aus unserer Perspektive ist die "Berjaya" daher keinesfalls zu raten, sondern eher zur aktiven Vermeidung oder Torpedo.

Wäre nett, wenn die ITC dies auch bei ihren Reservierungen berücksichtigt oder an ihre potentiell Interessenten weitergibt, denn die Besucher in der "Berjaya" ärgern sich sicher über den Laut. Jeder der Einzelinseln ist sehens- und erforschungswert! Wir hatten für die verschiedenen Inselgruppen eine fast perfekte Zeit geplant!

Mit dem Angebot der Pensionen oder privater Führer konnten wir die Insel neben der Entspannung an den traumhaften Stränden hautnah miterleben - mit großartigen Wanderungen, entspannenden Katamaranfahrten, ausgedehnten Bootsfahrten zu anderen Inselchen sowie Tauch- und Schnorcheltouren. Auch wenn die Zeit im Juli/August aufgrund des Südostmonsuns, der das Wasser schaukelt und damit die Sichtbarkeit erheblich beeinträchtigt, nicht die beste Zeit zum Schwimmen und Tauchen ist, war es doch mehr als wert.

Mehr zum Thema