Urlaub Atlantikküste

Feiertage Atlantikküste

Familienurlaub an der französischen Atlantikküste empfohlen? Wandern entlang der Atlantikküste Marokkos in Casablanca auf den Spuren von Humphrey Bogart. Reservieren Sie Ihren Urlaub an der Atlantikküste Marokkos. Verbringen Sie Ihren Urlaub an kilometerlangen Stränden und Dünen und erleben Sie die Kultur der Städte an der Atlantikküste. Gepflegtes Ferienhaus, in dem Sie Ihren wohlverdienten Urlaub in Ruhe genießen können.

Ein sehr schöner und freundlicher Zeltplatz.

Ein sehr schöner und freundlicher Zeltplatz. Das Wohnmobil war einwandfrei und ordentlich. Motorradfahren und Sightseeing Biarritz Centre und Fahrt zur Itary Hall for Wheels and Waves-Event. Drittes Jahr in Serie auf Camping Biarritz. Hallo, der Ort ist sehr hübsch und gepflegt. Im Jahr 2017 kostet ein Fruehstueck (Kaffee, O-Saft und 2 Gipfeli noch 5 ? in diesem Jahr 5,90 ?!

An der Atlantikküste die schönste Orte der Erde

Aquitaine (der französiche Begriff Aquitaine" kommt oft vor) ist eine Gegend im südwestlichen Frankreich, die im südlichen Teil von den Pyrenäen und im westlichen Teil vom Atlantischen Ozean umrahmt wird. Bordeaux und Biarritz an der Atlantikküste sind die bedeutendsten und für den Tourismus interessanten Stadtteile. Im Bordeaux können Sie in allen Strassen und in allen wichtigen Sehenswürdigkeiten, von den Resten des Palais Gallien bis hin zu modernen Kunstausstellungen, geballte französiche Kultur und Lebensart ausprobieren.

Eine Verkostung des weltbekannten Bordeaux-Weins sollte bei einem Ausflug nach Aquitanien nicht fehlen. Natürlich dürfen Sie auch nicht auslassen. Besonders bekannt ist die Atlantikküste von Bíarritz. Wassersportbegeisterte lieben die Gewässer von Aquitaine. Der Ort befindet sich in Aquitaine zwischen der Dordogne und den steilen Felswänden.

Atlantikküste Spaniens: Sommerferien am Atlantik

Das schönste am Atlantik: Schwimmen, Wellenreiten oder den Tag auskosten. Reise-Tipps für einen erlebnisreichen Urlaub am Wasser. Der Atlantik wird sowohl im nördlichen als auch im westlichen Teil vom spanischem Mutterland begrenzt. Der südliche Teil der Atlantikküste Spaniens ist die Costa de la Luz, die sich von der Straße von Gibraltar, der Mittelmeer- und Atlantikgrenze bei Tarifa, in nordwestlicher Ausrichtung bis zum Fluss Gadiana, dem Grenzfluß zu Portugal, erstreckt.

An der Costa de la Luz, die sich für Spanier über zwei Bundesländer - Cádiz und Huelva - ausdehnt, sind die Sandstrände vorwiegend weit und fein. An der südspanischen Atlantikküste herrschen vorwiegend milde Außentemperaturen. Viele Campingplätze haben eine beinahe saisonale Auslastung, mit Camper aus dem hohen Norden, die hier an der Kueste ueberwintern.

Einer der populärsten Ferienorte an der Costa de la Luz ist Conil de la Frontera, wo es im August sehr eng werden kann. Auf der südlichen Atlantikküste Spaniens befinden sich die Seehäfen, von denen aus Christoph Kolumbus und seine Teams die Neue Welt erforscht haben.

An der spanischen Atlantikküste im nordwestlichen Teil des Staates gibt es die üblichen Küstenbezeichnungen für Spanien, jede Gemeinde hat ihre eigene und drei Galicien. Von der Baskenlandgrenze zu Frankreich und der Costa Vasca, die sich im Westen mit der kantabrischen Costa de Cantabria verbindet, geht die Nordseeküste Spaniens aus.

In Asturien geht es dann entlang der berühmten grünen Costa Verde. Diese drei Gemeinden befinden sich alle am Biskaya, den Spanien mit Frankreich teilte. Die Witterung und das klimatische Umfeld sind viel rauher, so dass die nordspanische Westküste vor allem ein Ferienziel für den ganzen Jahr ist. Der Atlantik im Nord-Westen Galiciens ist in drei Teile gegliedert:

Der Rías Altas im nördlichen Teil mit den größten Klippen, die starke Strömung der Costa da Marte im nordwestlichen Teil und der ruhigere und wärmere Rías Baixas im westlichen Teil. Der Atlantik in Galicien ist eine der vielfältigsten Küstenregionen, die Spanien zu bieten hat.

Mehr zum Thema