Urlaub Bahrain

Feiertage Bahrain

Das Wichtigste, Reisetipps und allgemeine Informationen über das Reiseziel Bahrain. Ferien in Bahrain: Ob Pauschalreise oder Urlaub mit eigener Anreise und Hotel? Ferien in Bahrain: Entdecken Sie historische Stätten und orientalische Magie. Ferien in Bahrain +++TOP-Angebote hier online buchen & Geld sparen! Anreiseinformationen über Urlaub in Bahrain, Städte und Flughäfen.

Reisetipps Bahrain

Wenn man nach Bahrain reist, muss man mehr auf die persönliche Unversehrtheit achten. Diese sind vor allem gegen die Sicherungskräfte und die staatlichen Institutionen gerichtet. Erkundigen Sie sich vor und während der Fahrt bei den Behörden, Ihrem Veranstalter oder Ihrem örtlichen Partner über die derzeitige Sicherheitssituation. Vermeiden Sie Kundgebungen, kirchliche Umzüge und allgemein große Versammlungen von Menschen aller Couleur, da Unruhen und Gewalt möglich sind.

Beachten Sie die strengen Vorschriften der örtlichen Behörde (z.B. Ausgangssperre an Land und in den Küstengewässern). Bereits seit dem 1. Juli 2017 sind die Landesgrenzen zwischen Bahrain und Katar auf dem See- und Luftwege gesperrt. Informationen über andere Routen erhalten Sie bei Ihrem Veranstalter oder Ihrer Airline.

Zu hohe Geschwindigkeiten und häufiges Nichtbeachten der Verkehrsvorschriften stellen ein beträchtliches Risiko für Unfälle auf den Straßen Bahrains dar. Straftaten werden konsequenter als in der Schweiz geahndet und ahndet. Meiden Sie allgemeine Politikgespräche und Kritik, auch in den Social Media- Fotografien von Regierungs- und Militärgebäuden und -anlagen, industriellen Anlagen (z.B. Erdölfelder und Raffinerien) und allgemein Anlagen von grundsätzlicher Wichtigkeit wie z.B. Flugplätze etc.

Bitten Sie im Zweifelsfalle die örtlichen Sicherheitsdienste um Genehmigung oder unterlassen Sie den Zutritt. Bitte nehmen Sie die Angaben der Zollbehörde von Bahrain zur Kenntnis. Gegenüber der Schweiz sind die Bedingungen für die Inhaftierung deutlich verschärft. In Zweifelsfällen dürfen Fahrer, die an einem tödlichen Straßenverkehrsunfall beteiligt sind, das Gebiet während der Ermittlung/Verhandlung nicht wieder verlassen.

Bahrein ist ein arabisch-muslimisches Volk. Anpassung der Bekleidung und des Verhaltens an lokale Bräuche sowie religiöse und nationale Erlebnisse. Fragen Sie ggf. vor der Reise die zuständige Auslandsvertretung (Botschaft oder Konsulat) an, und lesen Sie die Sektion Reiselinks, wo Sie weitere Infos zu diesem Themenbereich sowie allgemeine reisemedizinische Hinweise vorfinden.

In Bahrain wird der provisorische schweizerische Reisepass nicht anerkannt. Auslandsvertretungen der Schweiz: Wenn Sie sich in einem Notfall im Ausland befinden, können Sie sich an die nächstgelegene schweizerische Vertretungsstelle oder an die EDA-Helpline wenden. 2. Auslandsvertretungen in der Schweiz: Informationen zu den Einreisebestimmungen (genehmigte Personalausweise, Visa, etc.) erhalten Sie bei den jeweiligen Ausländerbehörden.

Mehr zum Thema