Urlaub Hotelbewertung

Ferienhotelbewertung

Die Hotelbewertungen können Ihnen helfen, ein passendes Hotel zu finden. Ferien mit Pferd in der Eifel. Das Thermenhotel Wellnesshotel Bad Füssing Thermen-Urlaub Wellnessurlaub. Mit dem Wellnesshotel Hofbräuhaus in Bodenmais können Sie Ihren Urlaub in Bayern genießen. Erleben Sie Ihren Urlaub mit Kindern in Bayern.

Hotelbewertung - Tips zur Hotel-Suche

Hotelbesprechungen lassen vielen Feriengästen die Furcht vor einer gescheiterten Tour erlöschen. Viele von ihnen orientieren sich über die Reinheit, den Komfort und die Position des Hauses auf unterschiedlichen Bewertungsportalen. Anfragen zu oft nicht beantworteten Fragestellungen in den Kurzbeschreibungen der einzelnen Veranstalter. Hier erfahren Sie auf welchen Webseiten Sie diese Bewertungen erhalten oder wo Sie sie selbst vergeben können, wie sie wirken und wie ernst sie wirklich sind.

Wie kann ich Hotelberichte einreichen? Und wie funktioniert die Hotelbewertung? Inwiefern sind die Bewertungen von Hotels ernst? Hotelbewertung auf Holidaycheck, Trickfilm & Co. Vielen Urlaubern ist das Thema bekannt: Sie sehen ein großartiges Ferienangebot, der Urlaubsort paßt genau und auch die Reisezeit und der Reisepreis stimmt. Jetzt kommt oft die eine wichtige Fragestellung auf: Wie ist die Situation mit dem Hotellerie?

Der erste von Ihnen wird rasch den Namen des Hotel in eine Suche eingeben, um so viel wie möglich über den guten Namen des Hauses herauszufinden. Wird der Hotelname eingegeben, wird in der Regel zuerst die eigene Website angezeigt, gefolgt von den ersten Buchungs- oder Hotelbewertungsportalen wie holidaycheck.de, tripadvisor.de oder trivago.de.

Aus folgendem Grund: Bevor Sie ein Urlaubsangebot buchen, sollten Sie wissen, wohin es Sie bringt und was die vorherigen Gäste zu diesem Haus gesagt haben. Man sollte jedoch bedenken, dass die Einschätzungen immer nur eine subjektive sind, aber mehr dazu auf einmal. Zunächst das grösste deutsche Meinungs- und Urlaubsportal im Netz, holidaycheck.de, das unter dem Leitspruch "Wer nicht prüft, fährt dumm" inseriert und laut Stiftungswarentest eines der wichtigsten Rating-Portale für Hotelbetriebe ist.

Im Suchformular oben links können Sie den Namen des Hotels eintragen, diesen wählen und abschließend die Empfehlungsrate und die individuellen Bewertungen zu diesem einlesen. Wenn Sie selbst schon einmal dort waren, können Sie über den gelbe Knopf "Dieses Haus bewerten" auch Ihre eigene Wertung aufgeben. Die Reisefakten (Reisezeit, Aufenthaltsdauer, Urlaubsart, etc.) müssen eingegeben und die unterschiedlichen Gesichtspunkte wie das Haus im Allgemeinen, die Location und das Umfeld, der Dienst oder auch die Verpflegung auf einer Staffel von 1 bis 6 ausgewertet werden.

Danach müssen Sie ein sinnvolles Ergebnis (mindestens 100 Zeichen) und einen Namen für Ihre Beurteilung angeben. Abgeschlossen ist die Auswertung auf holidaycheck.de, die Sie noch über die Bestätigungs-Mail freischalten müssen und die vielen anderen Usern bei der Auswahl ihres Hotels helfen soll, wenn Sie sie so umfangreich und detailliert wie möglich schreiben.

Ebenso arbeiten Hotelrezensionen auf tripadvisor.com, einer der weltgrößten Reise-Websites, die es Ihnen erlaubt, eine perfekte Tour zu planen und zu buchen, die unter anderem auf echten Ratschlägen von mehreren tausend Reiseteilnehmern basiert. Mit Hilfe der Eingabemaske können Sie zunächst Ihr Urlaubsziel und dann die gewünschten Unterkünfte auswählen, für die Sie oft mehrere hundert, wenn nicht gar tausend Ratings haben.

Sie können über den Menüpunkt "Bewertung schreiben" Ihre eigene detaillierte Beurteilung vornehmen und Einzelaspekte auf einer Skalierung von 1 bis 5 einstufen. Die Auswertung ist auch hier leicht und unkompliziert und eine große Erleichterung für andere Mitreisende. Übrigens ist die Bildfunktion auf beiden Seiten besonders löblich, mit der man seine selbst erstellten Hotelbilder online stellen kann, die dem Hotelbesucher oft einen ersten Einblick in das Haus geben.

Ein weiterer Bereich, auf dem Sie Rezensionen verschiedener Häuser abrufen können, ist beispielsweise die populäre und weltgrößte Hotelsuchseite namens trivago.de. Im Gegensatz zu den beiden anderen Internetportalen können Sie Ihre eigene Wertung jedoch nicht über die Website vornehmen, da die Hotelbewertung hier über den Rating-Verzeichnis ( "trivago Rating Index", tRI?) erfolgt.

Kurz gesagt bedeutet dies, dass die verfügbaren Ratings aus verschiedenen Internetquellen mittels eines Verfahrens erfasst und aufbereitet werden. Es gibt neben den drei grössten Internetportalen UrlaubsCheck, Reiseberater und Reisebüro auch Dienstleister wie z. B. die Firma Expedia. de, wo Sie Ihre eigenen Hotelberichte erst hinterlassen können, wenn Sie eines der Häuser besichtigt, abgemeldet und einige Tage später per E-Mail zur Preisfindung eingeladen haben.

Nun, da Sie mehrere Hotelberichte gelesen haben, von denen einige ganz anders aussahen, müssen Sie sich fragen, wie ernst die individuellen Hotelberichte sein können. Ist auf die Hotelbewertung Verlass? Eines ist sicher: Sobald man ein Rating abgibt, es erneut per E-Mail quittiert und abgibt, wird es in der Regel erneut vom Provider überprüft - in der Regel zuerst von einem automatisierten Rechnersystem, dann von mehreren fachkundigen Mitabeitern.

Daher spricht man in der Praxis meist von getesteten, glaubwürdigen Einschätzungen. Zur Vermeidung von Fehlmanipulationen werden die Gutachter von vielen Providern mit auffälliger Kritik erneut angeschrieben und um einen Beweis gefragt, der ihnen die tatsächliche Übernachtung in diesem Haus nachweist. Ungeachtet der oft exakten Untersuchung mittels Computersysteme, aber auch von Menschen, stehen viele Gäste den Auswertungen jedoch noch kritisch gegenüber - vor allem bei überdurchschnittlichen Hotelauswertungen.

Man kann ihnen aber auch nicht vorwerfen, denn trotz Überprüfung seitens des Anbieter geschieht es immer noch, dass einige gefälschte, teilweise auch sehr falsche Auswertungen publiziert werden, was auch eine Studie der Spende Gütertest bestätigt, bei der nur eines von sieben Auswertungsportalen keine der fiktiven Auswertungen publiziert.

Eine genauere Betrachtung der Zahl der Ratings, der genaue Gehalt der Kritiken - sowohl positiv als auch negativ - aber auch ein Einblick in die verschiedenen Bewertungsportale der Hotels kann oft nützen. Zum Beispiel können einige Portalbesucher den Swimmingpool oder die Saunalandschaft beanstanden, was Sie vielleicht gar nicht interessiert, während andere lieber fünf als vier unterschiedliche Speisen zum Dinner haben.

Viele der Ratings sind, wie bereits gesagt, sehr objektiv. Es ist auch darauf zu achten, dass der Sprachenstil der Auswertung beachtet wird. Hört sich das deutlich nach einem Katalog-Eintrag an, kann man fast von einer fachlich verfälschten Beurteilung sprechen. Gleiches gilt für die Dauer eines Ratings: Wenn das Rating jedoch kurz und prägnant ist, ob nun im positiven oder negativen Sinne, kann es sein, dass der Gast es übertrieben hat.

Denn jeder Hotelgast hat seine eigenen, ganz eigenen Maßstäbe, nach denen er beurteilt, ob das Haus geeignet ist oder nicht - und diese sollten berücksichtigt werden. Sie sehen, es gibt verschiedene Bewertungsportale, die es Ihnen erlauben, mehr über ein Hotelzimmer zu erfahren oder es auch selbst zu bewerte.

Eines haben sie alle gemeinsam: Jedem dieser Provider geht es in erster Linie darum, dass die Gäste den korrekten Gesamteindruck vom betreffenden Haus bekommen, d.h. dass die Bewertung zu 100 Prozent authentisch ist. Darüber hinaus ist die Meinungsvielfalt wichtig, denn aus so vielen unterschiedlichen Auswertungen wie möglich kann man nur filtern, ob das Haus Ihren Anforderungen genügt oder nicht.

Damit nicht nur die individuellen Hotel-Kritiken aufgezählt und Hinweise von Besuchern weitergegeben werden, sondern auch einige der besten Häuser präsentiert werden, werden so genannte Auszeichnungen vergeben. Zum Beispiel finden Sie den so genannten traveladvisor Reiseberater Choice Award und das traveladvisor Certificate of Excellence auf dem Rating-Portal traveladvisor. de, auf Urlaubscheck. de ist es der Urlaubscheck Award.

Damit können sich Hotelbetriebe auf der ganzen Welt sehen lassen, denn sie haben nicht nur viele gute Noten, sondern zählen auch zu den Top-Hotels auf der ganzen Welt. 2008 wurden sie zum ersten Mal ausgezeichnet. Wenn Sie also nicht immer blindlings den Hotel-Beschreibungen verschiedener Reiseveranstalter trauen wollen, sollten Sie sich die unterschiedlichen Hotelberichte ansehen, die Sie auf Rating-Portalen wie holidaycheck.de oder tripadvisor.de vorfinden.

Und diese Einschaltquoten trauen Sie auch nicht? Sie können mir gern von Ihren bisherigen Erlebnissen mit verschiedenen Hotels erzählen.

Mehr zum Thema