Urlaub mit Kindern Italien Gardasee

Ferien mit Kindern Italien Gardasee

Sie sowie Reisetipps für den Urlaub mit Kindern von lokalen Experten! FÜR EINEN ERLEBNISREICHEN URLAUB MIT KINDERN. Der Urlaub in Sirmione war ausgezeichnet! Profitieren Sie von den vielen Freizeitmöglichkeiten in Ihrem Pauschalurlaub am Gardasee für einen Tauchkurs, an dem auch Ihre Kinder teilnehmen können. Gardaland ist der größte Freizeitpark Italiens.

Der Gardasee - Mit Kindern - Reise-Tipps Süddeutsche.de

Safari-, Erlebnis- und Wasserparks bieten Vielfalt. Doch nicht zu vernachlässigen sind die Naturangebote des Teiches! Gardasee ist eine der kinderfreundlichsten Urlaubsregionen Italiens, die bereits kinderfreundlich ist. Südlich des Teiches ist das Meer so seicht, dass die Mütter ihre Nachkommen paddeln können. In den nördlichen Regionen hingegen wird es für die älteren Schülerinnen und Schüler interessant; sie können zuerst die Surferinnen und Surfer beobachten und dann selbst eine Schnupperstunde ausprobieren:

Folgende vier Sandstrände in der südöstlichen Ecke des Teiches sind besonders für die Kleinen geeignet: Die Punta Cornicello (klein, aber mit Baumbestand und Spielplatz) in Bardolino, der Sandstrand am Pacengo ( (grober, ebener Sandstrand, einige wenige Sträucher, Tretbootvermietung, Duschen u, Bar), Lido di Ronchi (flacher Sandstrand mit Bäumen), und die Spiaggia Comunale in Santa Maria di Lugana vor der Landzunge von Sirmione (breiter, mit Gras bewachsener Küstenstreifen, mit Kinderspielplatz, Tretboot- und Sonnenschirmverleih).

Für ältere Menschen ist die große Spaggia Sabbioni (reicher Waldbestand, Kieselstrand, künstlich angelegte Badeinseln) am nördlichen Ufer im Stadtzentrum von Riwa besser geeignet, da hier das Gewässer rasch untergeht. Das Freibad mit Dusche, Bar, Tischtennis und Tischfußball ist auch bei der Jugend beliebt.

Der Kletterschulverein Friends of Arco (Arco| Prabi| Tel. 0464532828| www.friendsofarco.it ) veranstaltet auch an den Wandungen des Rockmaster-Wettbewerbs (Di-Do 17-19 Uhr| 14 Euro) Lehrgänge.

TOCHTER 10 | Kindercamping in Italien

Das Bambini sind die bedeutendsten für die Italiener. Entsprechend sind die Plätze in Italien speziell auf die Anforderungen von Kindern zugeschnitten. Was macht einen Stellplatz zu einem kindgerechten Camp? Schlicht und einfach: viel Raum zum Herumtollen, unzählige Spielgelegenheiten im Innen- und Außenbereich, phantasievolle Pflege und Unterhaltung, kindergerechte Sanitäreinrichtungen, ein Swimmingpool mit separatem Kinderschwimmbecken und ein auf die Wünsche der Kleinen zugeschnittenes Angebot an Speisen und Getränken.

Familienferien Italien - Italien mit Kindern

Die Dolce Vita, wunderschöne Sandstrände, traumhafte Buchten mit pittoresken Küstenstädten und eine vielfältige Landschaft von den Alpen über die sanfte Bilderbuch-Landschaft der Toskana und Umbrien bis hin zur Spitze der Stiefel im Sueden - Italien ist eines der schoensten und vielfältigsten Reiselaender unseres Kontinentes, auch in der Welt. In Italien steht man für Lebenslust, Temperament, italienisches Speiseeis, Pasta, Sehenswertes und eine traditionell geprägte Stadt.

Entdecke Italien von seiner besten Seite mit uns und deiner Familie. Ob Sie lieber in einem der familienfreundlichen Häuser oder im Urlaubsdorf übernachten - Sie werden den Flair Italiens miterleben. Die Besonderheit eines Italienurlaubs ist die Möglichkeit, verschiedene Urlaubsarten zu kombinieren.

In vielen unserer Reiseziele in Italien finden Sie in unmittelbarer Umgebung von Gebirgen und Stränden zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Bevorzugt von der landschaftlichen Vielfältigkeit des Landes, bieten wir auch für die unterschiedlichsten Interessengruppen die Gelegenheit, ihren Urlaub in vollen Zügen zu genießen und jeden Tag etwas anderes zu erproben.

Das macht Italien zum idealen Ort für Familienausflüge mit Kindern jeden Alters! Für alle Familien! Ein Strandurlaub - auch mit kleinen Kindern oder Babies - ist an der Adria und an der Côte d'Azur besonders gut. Doch auch an den großen Stauseen wie dem Gardasee oder dem Trasimenischen See können Sie und Ihre Kleinen sich von der Wärme des Wassers erholen.

Bergferien für Kinder sind auch in den wildromantischen Apenninen oder in den Südtiroler und Trentiner Alpen möglich. Im reichen Nordteil, vor allem in den Gebieten Piemont, Lombardei und Emilie, gibt es ein Eldorado für Feinschmecker und Feinschmecker, aber auch die toskanische und umbrische Gastronomie und der ärmere "Mezzogiorno" im Südteil bieten wunderbare Tropfen und zahllose Köstlichkeiten, die höchste Ansprüche erfüllen.

In Bella Italia findet man immer etwas Leckeres: Nudeln, Pizzen und Eis sind wohl die Lieblingsgerichte aller "Bambini" von heute. Unser Reiseziel in Italien: Ob Familienbetrieb, Ferienappartement, Urlaub auf dem Hof oder Campen in Strandnähe. Zum Beispiel für einen Urlaub mit der Familie in Italien, der Gardasee, der durch seine unmittelbare Nachbarschaft zu Deutschland und seine geografische Position, umrahmt von den Alpen im nördlichen und der Poebene im südlichen Teil des Gardasees, schon immer ein Anziehungspunkt für Deutschland war.

Wir haben mit der Michelotti und der Ferienwohnung Philadelphia zwei Destinationen in unmittelbarer Nähe des grössten italienischen Seen. Dort ist es noch leiser als am Gardasee oder Lago Maggiore. Im Piemont, der flächenmässig grössten Gegend Norditaliens, befindet sich das Familien-Landhotel. Lassen Sie Ihren Geschmack mit den italienischen Besonderheiten verwöhnt werden, zu denen niemand "Nein" sagt.

Es gibt noch zwei weitere Destinationen in der Umbrien Gegend für Gastfamilien, die einen Urlaub in Italien anstreben. Der unter Denkmalschutz stehende Zollbahnhof Dogana steht im Naturschutzgebiet des Trasimenischen Sees. Auf der Adria steht die Vila Claudia für alles, was allgemein als "Bella Italia" bezeichnet wird. Badestrand, aufregende Sportanlagen und lebendige Gässchen mit Einkaufsmöglichkeiten machen die Vila Claudia besonders für Teenager aus.

Wenn Sie Ihren Urlaub in Italien verbringen wollen, kommen Sie nicht an der Toskana vorbei. Die Toskana hat einerseits sehr ländlich geprägte Gebiete, andererseits gibt es kulturelle Sehenswürdigkeiten wie z. B. Florenz, Pisa, Siena u. lucchin. In der Toskana taucht die altbekannte Fragestellung "Meer oder Berge" nicht auf.

Als Feriendestination in dieser Gegend empfehlen wir Ihnen zum einen die familiäre Residenz San Miniato und zum anderen das Familienferiendorf Tirrenia an der Toskana. Ein idealer Ort, um vom Kontinent zu entkommen und die Natur zu genießen. Es gibt wunderschöne Strände und eine wunderschöne Umgebung für Ihren Urlaub mit der Familie.

Im familienfreundlichen Tirreno an der Westküste von Sardinien kommen Familie und Kind auf ihre Rechnung.

Mehr zum Thema