Urlaub Schottland Beste Reisezeit

Holiday Scotland Beste Reisezeit

Ab wann ist die beste Zeit, um in die Highlands oder nach Schottland zu reisen? Wir sind Bauern, deshalb gibt es keinen anderen Weg in den Urlaub. Der beste Zeitpunkt für eine Reise nach Schottland ist zwischen April und September. Unten finden Sie Informationen über das Klima und die beste Reisezeit nach Schottland. Willst du nach Schottland?

Die beste Zeit für Schottland-Reisen

Ab wann ist die beste Zeit, um in die Hochländer oder nach Schottland zu reisen? Es gibt mehrere Gründe für die beste Reisezeit nach Schottland: Die beste Reisezeit auf einen Blick: Die Schotten kennen ein Sprichwort: "Wenn Ihnen das Klima nicht gefällt, warten Sie fünf Augenblicke! "Wenn dir das Klima nicht gefällt, wartest du fünf Augenblicke!

"Dieser Witz hat einen ernsthaften Grund, denn in Schottland wechselt das Unwetter oft zügig. In Schottland gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Gebieten. Glasgow ist an der westlichen Küste, Edinburgh an der östlichen Küste des Staates und die Entfernung zwischen den beiden Städten ist nur 70 km.

Dochdeen befindet sich 200 km weiter im Norden auch im Westen, Inverness im Hochland an der Westküste. Die 70 km zwischen den beiden großen Metropolen machen einen großen klimatischen Unterschied: Edinburgh hat nur zwei Dritteln der Regenmenge, die in Glasgow fällt. Aber Edinburgh hat noch 200 Stunden Sonnenschein.

Der niedrigere Niederschlag erstreckt sich über die ganze östliche Küste. Das hängt also davon ab, wohin Sie in Schottland wollen, ob nach West oder Ost. Leider ist die schottische Küste der wilder und schöner Teil - was wieder auf das teilweise extremere Klima zurückzuführen ist.

Aber es gibt noch andere Gründe für die Reisezeit. Ein ganz wesentlicher Aspekt, wenn man den Osten aufsucht, ist das Aussehen der Mücken, also der gemeinen Stechfliegen, die man sich in feuchter und wenig sonniger Umgebung gut fühlt. Kurzum: In den Hochebenen. Anders als im südlichen Großbritannien fühlt sich der Allergiker in Schottland in der Regel recht wohl.

Der Pollenflug wird in den Hochebenen und auf den Inseln als sehr gering eingeschätzt. Einzig der zwischen Glasgow und Edinburgh liegende Band ist stark beansprucht und vielleicht noch ein Teil der östlichen Küste. Auf Heuschnupfen bin ich selbst allergisch (jetzt mit mildem Asthma) und habe auf meinen bisherigen Fahrten keine Allergieprobleme gehabt.

Also, wann ist die beste Zeit, um dem Touristenstrom zu entfliehen? Hierfür verwenden wir die Angaben der Scottish Tourism Association "Visit Scotland". Tagestouristen aus England sind nicht sehr spannend, deshalb habe ich hier die Angaben über die Belegung von Unterkünfte in Schottland. Das Ergebnis ist ein "goldener Reisemonat" für Schottland: der Monat May.

Solange die britische Urlaubszeit nicht auf den Monat Monat Mai fällt, ist die Zahl der Besucher anderer Urlauber noch begrenzt. Die schottischen Reisenden kann das Klima im Monat May mit Sonnenschein verwöhnt werden und Heu-Fieber ist auf der ganzen Welt nur von untergeordneter Bedeutung. Wenn Sie es genauer wissen wollen, können Sie sich unter dem Link "Beste Reisezeit" für jede Region zum entsprechenden Klima-Diagramm vorarbeiten.

Mehr zum Thema