Wandern in Deutschland mit Hund

Bergwandern in Deutschland mit Hund

Hundewandern, Tipps und spezielle Touren, Spaziergänge in Deutschland mit Hunden. Ich biete hier Vorschläge für Wanderungen mit Hunden an. Das Angebot erstreckt sich über ganz Europa: Österreich, Deutschland, Italien, England und viele weitere Destinationen sind ideal für Reisen mit dem Hund. Für Sie, ob Sie Ihren Hund mitnehmen können oder nicht. Wenn Sie die Welt mit Ihrem Hund erkunden möchten, ist Schweden das ideale Land für lange Spaziergänge.

Mit Hunden wandern - Das sind die 5 besten Wanderrouten in Deutschland.

Eine besonders schöne Ganztagestour für die ganze Familie inklusive Hund lädt zu einer Tour auf den Tegelberg im schönen Allgäu ein. Von der pittoresken Hochebene des Hohenschwangaus kann man mit der Telgelbergbahn auf eine Seehöhe von ca. 1700m (Gesamtkosten: 2 Erwachsene + 2 Hunden = 28?) und von dort aus wieder auf einem Panoramawanderweg hinunter wandern.

Der einzige Vorteil der Gondelfahrt ist, dass sie sehr schmal wird, wenn sie vollständig ausgelastet ist und die Tiere sich fürchten können. Doch die kleinen Anstrengungen des Aufstiegs werden während der Tour immer wieder durch einzigartige Aussichten ins Tal und aufregende Streckenabschnitte ausgeglichen. Auf dem " Weg zum Bleckenau " folgen Sie der Ausschilderung in Fahrtrichtung und gehen an einigen wunderschönen Punkten entlang, die zum Verbleiben auffordern.

Über die Waldfläche am Fuß des Gebirges zum Schloß Neuuschwanstein über die Brücke der Maria-Brücke, von wo aus man einen herrlichen Ausblick auf das Schloß hat. Weil es nicht möglich ist, das Schloß mit einem Hund zu besichtigen, ist es empfehlenswert, es von aussen zu betrachten und die vierbeinigen Freunde im kristallklaren Alpensee herumplantschen zu sehen.

Besonders schön ist der Besuch eines Biergartens in Hohenschwangau mit herrlichem Ausblick auf die Burg Hohenschwangau. Der Schwarzwald ist auch eine Fahrt mit einem Hund lohnenswert! Einen besonders reizvollen, hundefreundlichen Wanderweg finden Sie ab Bad Liebenzell in Fahrtrichtung Unterreichenbach: Auf der rechten Straßenseite befindet sich das pittoreske Mönchtal.

Parken Sie Ihr Fahrzeug direkt am Parkplatz und los geht's! Die Wanderung ins Hochtal schlängelt sich abenteuerlustig am Bach entlang durch das schöne Vallée. An Wochenenden und bei gutem Wetter ist in der Umgebung des Parkhauses viel los, aber nur wenige wandern komplett in die "Schlucht".

Der Spaziergang startet im kleinen Dorf Neufra auf der Schwabenalb. Bald schon verwandelt er sich in Schotter- und Wanderwege. Im wunderschönen und stillen Gebiet ist dank der herrlichen Ausblicke ein Umweg über die Burgruine lohnenswert. Nur für geübte und abenteuerliche Pferde ist der Weg des Malers geeignet! Wenn man es wagt, die eine oder andere Steg und Treppe mit seinem Hund zu überqueren, ihn bei Bedarf auch in unwegsamem Terrain zu transportieren, kann man den Weg des Malers zusammen mit ihm verunsichern!

In der Mitte des Elbsandsteingebirges gibt es große Gesteinsformationen entlang der Wanderrouten zu sehen, an der legendären Barbarin, einem Landmark der Südschweiz, der großen Räuberhöhle, die es zu erforschen gilt, der Burg Königstein, die auch einen Besuch mit einem Hund verdient, und vielem mehr. Die Besonderheit der brandenburgischen Natur sind die vielen See- und Waldflächen, in denen man ungehindert wandern und schwimmen kann.

Hier können Sie sehr gut schwimmen, und die Umgebung mit ihren kleinen Burgen ist auch eine einzigartig wunderschöne Fotokulisse.

Mehr zum Thema