Wandern in Madeira

Bergwandern auf Madeira

Die'Blumeninsel im Atlantik' verzaubert mit ihrer unberührten Natur. Für Ihre eigene Sicherheit können Madeira Explorers kurzfristig aufgrund von schlechten Wetterbedingungen, Erdrutschen, etc. und zu Ihrer eigenen Sicherheit. Bummeln Sie durch die mystischen Lorbeerwälder und erkunden Sie das Innere von Madeira entlang der Levadas. Spazieren Sie auf der grünen Perle im Atlantik und bewundern Sie die wunderbare Vielfalt der Blumen auf Madeira.

Erleben Sie die beeindruckende Landschaft des Märchenwaldes von Rabaçal auf Madeira und erkunden Sie unzählige Wasserfälle und Pflanzenarten.

wandernd

Die klimatischen Bedingungen ändern sich oft, nimm warmes Zeug mit! Nimm eine Lampe mit! Nimm genug Wasser mit! Der östliche Wegzugang (Pico das Torres) ist allerdings weiterhin gesperrt. Er verbindet die beiden höchstgelegenen Gipfel Madeiras und ist ein hervorragender Wanderpfad, der durch Tunnel verläuft und einen starken Auf- und Abbau mit einer herrlichen Aussicht auf den zentralen Kern der Bergwelt beinhaltet.

Die klimatischen Bedingungen ändern sich oft, nimm warmes Zeug mit! Nimm genug Wasser mit! Der Weg führt über einen relativ kleinen Anstieg zum Pico Ruivo, dem größten Berg Madeiras, und dann über einen längeren und nahezu konstanten Anstieg zum Ort Ilha, einem 1376 Meter hohen Steilhang. Die klimatischen Bedingungen ändern sich oft, nimm warmes Zeug mit!

Nimm genug Wasser mit! Eine weitere Rundfahrt von ca. 1,30 Std. zum Pico Ruivo. Die klimatischen Bedingungen ändern sich oft, nimm warmes Zeug mit! Nimm genug Wasser mit! Der gewagte Bergrückenweg führt unterhalb des Pico Ruivo, dem höchstgelegenen Berg, nach Westen, hoch über bewaldete Steilhänge zum Encumeada-Pass.

Nimm genug Wasser mit! Diese Wanderung fängt in Fajã dos Cardos in der Kommune Curral das Friras an und folgt dem gleichen Weg, den unsere Ahnen von der südlichen Küste bis zur nördlichen Küste der Madeira Inseln gegangen sind. Die klimatischen Bedingungen ändern sich immer wieder. Nimm die warmen Sachen mit!

Nimm genug Wasser mit! Diese Wanderung startet am Miradouro da Portela-Punkt, der einen phantastischen Ausblick auf die nördliche Küste von Madeira gibt. Der Weg geht in das Dorf Machico über eine Bergkette, in der der wohl bekannteste Teil des Lorbeerwalds (Laurissilva) auf der Südseite der Elbinsel liegt.

Im Nordwesten der Inseln gibt es die gleichnamige Mühle. Nimm genug Wasser mit! Besuchen Sie eine der besten Aussichten über die Berglandschaft Madeiras, dieser Weg führt entlang der langgestreckten, engen Landzunge im Osten der Inseln.

Mehr zum Thema