Wandern in Nrw

Nrw-Wandern

Das Wandern in NRW ist viel spannender als man denkt. NRW ist nicht nur das bevölkerungsreichste Land Deutschlands. Entspannen Sie sich beim Wandern in Nordrhein-Westfalen. Von der Eifel über das Siegerland zum Teutoburger Wald mit den berühmten Externsteinen. Der Wanderroutenplaner NRW bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigene Wanderroute zu planen, auszudrucken und herunterzuladen.

Wanderungen durch die NRW-Landschaft

Sie können die Region Nordrhein-Westfalen zu Fuss auf über 50.000 Kilometer langen Wanderrouten durchstreifen. Egal ob geprüfter Premium-Wanderweg, "Top Trail of Germany" oder schlichter Wald- und Wiesenweg: Naturerlebnisse, herrliche Ausblicke und neue Eindrücke jenseits der ausgetretenen Pfade gibt es an vielen Orten. Auf einigen Etappen braucht man eine gute Verfassung, auf ebenen Wegen kann man angenehm wandern und viele Pfade sind auch für die ganze Familie geeignet.

Sauerland-Tourismus e.V. Finden Sie hier Ihr geeignetes Wanderpaket!

schönste Wanderungen der Gegend

Moore, dichter Laubwald und Ackerland - Nordrhein-Westfalen besticht trotz seiner großen Besiedlungsdichte durch seine oft unberührte Landschaft. Am besten erkundet man NRW auf 50.000 Kilometern Wanderwegen durch malerische Flusstäler, durch malerische Flüsse oder über Mittelgebirge. Manche Bergtouren sind aber auch herausfordernd, so dass auch sportbegeisterte Bergwanderer auf ihre Rechnung kommen.

Besonders Wanderfreunde wissen die einsame Hochebene der Vulkaneifel, die.... Das bevölkerungsreichste Land Deutschlands ist Nordrhein-Westfalen, aber es hat immer noch viel zu bieten.... Bergwandern in Verbindung mit Erfahrung - das ist die Grundidee eines Thementrails.

Schönste Wanderrouten in Nordrhein-Westfalen

Besonders beliebt sind die verlassenen Hochebenen der Elbe, das bewaldete Hochschauerland und die Parkanlagen des Münsters. Naturlehrpfade verlaufen durch Weiden und Wald, über die Mittelgebirgszüge und durch verlassene Auentäler. Ein besonders schönes Wandergebiet ist das Rote Haus. Mit seiner unberührten Landschaft, fantastischen Ausblicken, verlassenen Waldwegen und dem berühmten Käse Kahlen Aasten begeistert der Sauerland-Höhenweg.

Hermann Höhen

"Wo Fels und Meer Sie begleiten" - unter diesem Leitspruch leitet der neue Kölner Wasserweg von Aachen nach Trier. Über 300 Kilometer durchquert er einmalige Naturlandschaften, darunter die Moore des Hohen Venn und den Naturpark Eifel. In NRWs einzigem Naturpark können Sie ganzjährig an Führungen teilhaben.

Auch in NRW können Wanderfreunde mehrere hervorragende Weitwanderwege unter der Sole durchlaufen: Die Sohle: Die Verbindung des Eggeweges zwischen dem Sauerland und dem Teutoburger Forst wurde bereits zwei Mal mit dem Qualitätsweg Wanderbares Deutschland des Bundesverbandes Deutscher Bergwanderer als erster deutscher Wanderweg prämiert. Durch die bewaldete Mittelgebirgslandschaft vom Sauerland über das Wittgensteiner Gebirge und das Gewinnerland bis in den Westerwald verläuft der sogenannte Sinnesweg.

Schon beim Betreten des Rheinsteigs bei Bonn erfährt man, warum diese Gegend vor rund 200 Jahren die Reisenden, Maler und Schriftsteller so fasziniert hat, dass sie die rheinische Romantik in alle Winde trug. Pilger können auch mit einem Wallfahrtsstab durch das ganze Jahr durchstreifen. Die Wanderung auf dem Jakobsweg hat in den vergangenen Jahren eine echte Wiedergeburt erlebt.

Markierte Routen durch nahezu alle Gebiete Nordrhein-Westfalens, zum Beispiel durch das Münster- und Revier nach Wuppertal im Gebirge, von Köln oder Bonn über die Kölner oder Bonner Ebene nach Trier oder vom Niederrhein über Aachen nach Maastricht in den Niederlanden.

Mehr zum Thema