Wandern Lauterbrunnen

Lauterbrunnen Wandern

In dem hellen Wald wandern wir, jetzt weniger steil, in Richtung "Mürren". Diese reizvolle Wanderung führt den steilen "Alpweg" von Lauterbrunnen entlang der Seilbahn zur Grütschalp hinauf. Die poetischen Staubbachfälle sind nicht nur das Wahrzeichen von Lauterbrunnen: Die Wanderung beginnt mit dem treibenden Wasser am Ortsrand von Lauterbrunnen, ist aber nicht das einzige Highlight. Per Bahn über Interlaken nach Lauterbrunnen und dann mit dem Bus nach Stechelberg. www.

sbb.ch.

Läuterbrunnen - Wandergebiet

Der Lauterbrunnen befindet sich in einem beeindruckenden Alpental zwischen riesigen Felsen und Erhebungen. Das Tal des Lauterbrunnens ist mit 72 donnernden Fällen, darunter der Stäubbachfall, der knapp 300 m von einer überstehenden Felsenwand abfällt, sowie gemütlichen Talschaften, farbenfrohen Almwiesen und verlassenen Berggasthäusern eines der größten Naturreservate der Schweiz. "Der Name des Dorfes weist auf die Einmaligkeit dieser Gegend hin: Im Tal des Lauterbrunnens gibt es 72 verschiedene Steilwände.

Markenzeichen ist der Stäubbachfall, der knapp 300 m von einer vorspringenden Felsenwand, einem der höchstgelegenen freifallenden Fälle Europas, abfällt. SommerDie Talstadt Lauterbrunnen (795m) ist Startpunkt für die berühmtesten Ausflugsziele der Jungfrauregion. Lauterbrunnen ist mit der Wengener Sonnenterasse an der Ostseite des Lauterbrunnentales und der Kleinen Scheidegg, der Übergabestation für die Jungfraujochfahrt, verbunden.

Auf der gegenüberliegenden Talseite befindet sich der Urlaubsort Meran, der von Lauterbrunnen oder Stechelberg aus ansprechbar ist. Von Stechelberg geht es weiter auf den 2971 Meter hohen Schilthorngipfel, bekannt durch den 007er Klassiker "In Her Majesty's Secret Service". Wenige km bergab von Lauterbrunnen entfernt, über eine enge Bergstraße auf einer schroffen Felsterrasse auf 1024m gelegen, befindet sich das kleine, stille Bergdorf lsenfluh, Ausgangspunkt für Spaziergänge ins wildromantische Saalertal und weiter nach Murren oder zu den Laobhörnern.

Es gibt im Tal des Lauterbrunnens viele Loipen. Der Trümmelbachfall bei Lauterbrunnen - eine der wilden Schluchten Europas mit den zehn im Fels verborgenen Trümmelbachfällen. Staubbachfälle - am Rande des Dorfes Lauterbrunnen taucht das Meer knapp 300 m in die Tiefen einer vorspringenden Felswände - Goethe ließ sich hier zu einem Dichter anregen.

Mürrenbachfälle - in fünf Wasserfällen über 750 Metern tauchen die Wassermengen vom höchstgelegenen europäischen Fall ab, der sich bei Schneefall und nach Niederschlägen sehen lassen kann. UNESCO-Welterbetour im rückwärtigen Tal des Lauterbrunnentals - erster Themenpfad des Welterbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn zu den Bereichen Erlebniswasserfälle, Berglandwirtschaft, Kraftwerke und Berge. Das Jungfraujoch (3454m) - seit 1912 führt die Bahn durch einen sieben Kilometer lange Stollen durch das Schweizer Alpenmassiv zum höchstgelegenen europäischen Hauptbahnhof auf dem "Top of Europe", dem absoluten Exkursionsziel im bernischen Oberland.

Der Lauterbrunnen befindet sich in einem beeindruckenden Alpental zwischen riesigen Felsen und Erhebungen. Das Tal des Lauterbrunnens ist mit 72 donnernden Fällen, darunter der Stäubbachfall, der knapp 300 m von einer überstehenden Felsenwand abfällt, sowie gemütlichen Talschaften, farbenfrohen Almwiesen und verlassenen Berggasthäusern eines der größten Naturreservate der Schweiz. "Der Name des Dorfes weist auf die Einmaligkeit dieser Gegend hin: Im Tal des Lauterbrunnens gibt es 72 verschiedene Steilwände.

Markenzeichen ist der Stäubbachfall, der knapp 300 m von einer vorspringenden Felsenwand, einem der höchstgelegenen freifallenden Fälle Europas, abfällt. SommerDie Talstadt Lauterbrunnen (795m) ist Startpunkt für die berühmtesten Ausflugsziele der Jungfrauregion. Lauterbrunnen ist mit der Wengener Sonnenterasse an der Ostseite des Lauterbrunnentales und der Kleinen Scheidegg, der Übergabestation für die Jungfraujochfahrt, verbunden.

Auf der gegenüberliegenden Talseite befindet sich der Urlaubsort Meran, der von Lauterbrunnen oder Stechelberg aus ansprechbar ist. Von Stechelberg geht es weiter auf den 2971 Meter hohen Schilthorngipfel, bekannt durch den 007er Klassiker "In Her Majesty's Secret Service". Wenige km bergab von Lauterbrunnen entfernt, über eine enge Bergstraße auf einer schroffen Felsterrasse auf 1024m gelegen, befindet sich das kleine, stille Bergdorf lsenfluh, Ausgangspunkt für Spaziergänge ins wildromantische Saalertal und weiter nach Murren oder zu den Laobhörnern.

Es gibt im Tal des Lauterbrunnens viele Loipen. Der Trümmelbachfall bei Lauterbrunnen - eine der wilden Schluchten Europas mit den zehn im Fels verborgenen Trümmelbachfällen. Staubbachfälle - am Rande des Dorfes Lauterbrunnen taucht das Meer knapp 300 m in die Tiefen einer vorspringenden Felswände - Goethe ließ sich hier zu einem Dichter anregen.

Mürrenbachfälle - in fünf Wasserfällen über 750 Metern tauchen die Wassermengen vom höchstgelegenen europäischen Fall ab, der sich bei Schneefall und nach Niederschlägen sehen lassen kann. UNESCO-Welterbetour im rückwärtigen Tal des Lauterbrunnentals - erster Themenpfad des Welterbes Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn zu den Bereichen Erlebniswasserfälle, Berglandwirtschaft, Kraftwerke und Berge. Das Jungfraujoch (3454m) - seit 1912 führt die Bahn durch einen sieben Kilometer lange Stollen durch das Schweizer Alpenmassiv zum höchstgelegenen europäischen Hauptbahnhof auf dem "Top of Europe", dem absoluten Exkursionsziel im bernischen Oberland.

Mehr zum Thema