Wanderungen auf Madeira

Spaziergänge auf Madeira

Zurueck zu " Quinta Splendida Wandern & Wellness " | Zurueck zu "Walking Madeira" | Zurueck zu "Madeira Erlebniswoche mit Wanderungen" Ein Wanderurlaub auf Madeira bietet Ihnen die Moeglichkeit, durch eine einzigartige Naturlandschaft zu wandern. Spaziergänge auf Madeira: Die Blume des Meeres. Geführte Wanderung zur Blumeninsel Madeira. Wanderungen & Radtouren auf Madeira mit Viator.

Wanderungen auf Madeira - Reisetipp

Auf Madeira schlägt das Wanderherz schneller. Dass ein so kleiner Fleck im Atlantik zu einer so vielfältigen Tüte von Wundern wird, hätten wir nie erraten. Die Wasserkanäle Madeiras, die seit Jahrzehnten die Grundlage für ein ausgefeiltes Beregnungssystem sind, sind bekannt. Die engen Wege entlang der Levadas sind der beste Weg, das gruene Zentrum der Inseln zu erobern.

Wenn Sie hoch hinaus wollen, werden Sie die drei höchstgelegenen Stellen der Karibikinsel auf der King's Tour erkunden und auch malerische Küstenwanderungen werden angeboten. Auf Madeira zu gehen ist aber nicht nur ein vergeblicher Sonnenstrahl, sondern auch ein unruhiges Wölkchen. Am Ende sind meine Wanderstiefel tropfnass mit mir in die Schweiz zurückgekehrt.

Der östliche Teil der Halbinsel sieht aus wie eine surreale Moonscape und hebt sich in seiner Landschaft vom übrigen Teil der Halbinsel ab. Von hier aus wandern Sie über unfruchtbare Flächen mit Aussicht auf eine beeindruckende Felskulisse. Bevor die Sonne aufgeht, sind wir zum Startpunkt der Rundtour am Parkhaus oberhalb der Baia d'Abra gelaufen und ich kann Ihnen versichern, dass es sich für diese Tourohnt....

Von hier aus geht es mit Aussicht auf den sich allmählich drehenden violetten Himmel über Hügel und Täler zum östlichen Ende Madeiras. Wenn Ihnen nach der Tour der Bauch brummt, können Sie an der Promenade des Fischerdorfes Caniçal in der Snackbar Beira Mar anhalten. Madeira liegt weniger als 30 Autominuten von der Atlantikküste entfernt auf fast 2.000 Metern über dem Meeresspiegel, wo eine imposante Gebirgslandschaft darauf warten, von Ihnen erkundet zu werden.

Von Pico do Arieiro geht es in etwa drei Autostunden zum höchstgelegenen Ort der Welt, dem Pico Ruivo auf 1'862 Meter über Meer. Ein herrlicher Spaziergang, bei dem man die Wettervorhersage gut mitverfolgen kann. Bei instabilem Klima oder mit kurzem Budget ist die kurze Version bis zum obersten Punkt ideal.

Von Achada do Teixieira zum Pico Ruivo geht es fast eine knappe Autostunde. Die Parkplätze bei Achada do Teixieira sind von hier aus in gut zwanzig Gehminuten zu erreichen. Ab hier fehlt noch 300 Meter Höhenunterschied zum Aufstieg. Anscheinend tanzten die Nebel um die Höhe. Zum Glück war Peter uns gegenüber freundlich und blies rechtzeitig vor unserer Gipfelbesteigung ein kleines Blaulicht frei.

Wir nehmen uns Zeit auf dem Berg, um über die Gebirgszüge mit ihren tiefen Schluchten bis zum Meer am Himmel zu blicken. Die Wanderung zum "Balkon" von Ribeiro Frio ist eines der populärsten Ziele der Stadt. Die kleine Wanderung läßt keine Wünsche offen - Levada, Lorbeerwald und Panoramablick.

Auf dem Weg zurück nach Funchal parkten wir an der Snackbar Faísca und begannen die Tour von dort aus (der Weg ist ausgeschildert). Bei schönem Klima bietet der Aussichtsturm einen phänomenalen Blick auf die zentrale Bergkette mit den drei höchstgelegenen Stellen der Elbinsel. Unglücklicherweise hat das Klima hier oben unsere Pläne vereitelt.

Die 25 Quellenwanderung bei Rabaçal war vorgesehen. Es ist auch ein klassischer Spaziergang auf Madeira. Wir wären bei schönem Himmel die 30 Min. vom Parkhaus zum Startpunkt der Fahrt bei der Försterhütte Rabaçal gewandert. Zuerst geht es entlang der Risco und dann links ab zur Livada das 25-Fonts.

Daher ist es lohnenswert, die Tour frühzeitig zu beginnen und die Tage zu vermeiden, an denen es besonders viele Führungen gibt (Dienstag / Donnerstag). Schließlich ist dies ein Muss für jeden Madeira-Besucher. Der offizielle Wanderweg ist gut beschildert. Die folgenden Hinweise sind zu beachten: Die meisten Wanderungen sind als Routenwanderungen angelegt (es gibt nur wenige Rundwanderungen) - die meisten Orte sind mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreichbar.

Möchten Sie mehr über Madeira wissen? Anmerkung: Wir haben Madeira in Zusammenarbeit mit Kuoni durchquert.

Mehr zum Thema