Wetter 16 tage Vorschau österreich

Das Wetter 16 Tage Vorschau Österreich

von 14 bis 19 Grad. Aktualisiert am 10.08.2018, 12:16 Uhr. Niedrige Temperaturen von 16 Grad, Tageshöchstwerte von 31 Grad.

Das Wetter in München und Bayern. 16:00 Uhr, LIVE aus der Redaktion.

Oberkellner:

17.3?°C, bedeckt. 8 km/h, Westen. Nordwestlich, 23 km/h. 16.9?°C, bedeckt. 14 km/h, Westen. 17.6?°C, bedeckt. 7 km/h, Westen. 18.2?°C, bedeckt. 9 km/h, Westen. 15.9 C, bedeckt. Vier km/h, Westen. 16.6?°C, bedeckt. 13 km/h, Nordwesten. 17.4 C, bedeckt. 17 km/h, Nordwesten. Es zieht ein paar Nebel durch, die morgens aber noch stärker sein können.

Linz-Stadt:

Am Morgen kann es jedoch einige wenige Nebelplätze und ab und zu etwas dichtere Bewölkung sein. Im Gebirge sind kleine Schauer nicht ganz auszuschließen, aber es bleiben meistens nass. Nachmittags wehen im Donaugebiet moderate Westwinde. Nachmittags herrschen 23 bis 28°C. Im Gebirge auf 1500m Seehöhe mittags 15°C.

Nach dem heißesten Tag kommt es zu einem massiven Temperaturrückgang - Wetter

Der Höhepunkt der Hitzwelle ist erreicht: Dienstag war der heißeste Tag des ganzen Jahrs. Bereits an den Wochenenden verursacht eine Kältefront für einen Temperaturabfall. Während der westliche Teil bei gut 15° abgekühlt wird fällt der Quecksilbersäule in Wien von brütend bei 37 am Sonnabend bei 27° genannt. Die letzten Überreste der Wärme können sich nur von Unterkärnten bis zum Marschfeld, hier spätestens am Freitag Nachmittag kommen Regenschauer und Unwetter an und verdrängen die heiße Luft nach Ungarn.

Mögen Sie die Wärme? Dann hat das Wochende das perfekte Exkursionswetter zu bieten, mit der großen Wärme ist es hinter der kalten Front nämlich einmal vorbei. Die Maximalwerte betragen am Sonnabend zwischen 21 und 30°C, am Sonntagabend dann zwischen 26 und 32°C. "Außerdem strahlt die Sonne fast im ganzen Lande, individuelle Wärmegewitter am Sonntag im Westen stören kaum, sagt der Wetterexperte.

"Seitdem sich neben dem Nächte mit 9 bis 17 Graden wohltemperiert herausstellen, heißt es am Wochende für alle hitzigen atmen und Durchlüften". Ebenfalls begeistert haben Sterngucker Glück: Das standfeste Hochdruck-Wetter bietet regionalen für bewölkten Sternenhimmel.

Unwetter im Osten Österreichs

Die Gewittergefährdung im westlichen Teil nimmt jedoch am Vorabend zu. Mit heftigen Unwettern im Osten endet der heisseste Tag des Jahrs. Abends kommen in Vorarlberg und Tirol Unwetter aus dem Osten, die sich nachts weiter nach Salzburg und Oberösterreich ausbreiteten.

Manchmal kommt es zu Gewittern: In den Bergen kam es bereits am vergangenen Wochenende zu weit verbreiteten Unwettern, wobei das tiroler Tiefland, der Pingau und die Landeshauptstadt Salzburg besonders hart getroffen wurden. Von den Unwettern war die Landeshauptstadt Salzburg besonders hart getroffen. Heute in Salzburg wirklich Regenkatastrophe ?? Regent im Festspielhaus @SbgFestival . Es gab 36.757 Blitzlichter, die meisten davon in der Styria, danach in Tirol und Salzburg.

Insbesondere die oberste Steiermark war ebenfalls von schweren Unwettern heimgesucht, aber die Schadenshöhe war hier in der Regel begrenzt.

Mehr zum Thema