Wetter in Portugal

Das Wetter in Portugal

Das Wetter ist ab dem Morgen recht sonnig. Reiseführer Algarve, Linksammlung Wetter und Erdbeben in Portugal. Dies ist ein Ostwind aus Marokko, der die Algarve vorübergehend mit schwülem Wetter versorgt. Wir leben in Zentralportugal. Meiner Meinung nach ist es nicht ideal, den Winter zu verbringen.

Ab wann ist die günstigste Zeit an der Algarve?

Und was ist das Wichtigste als das passende Wetter im Sommer? Finden Sie heraus, wie das Wetter an der Algarve das ganze Jahr über ist und wann die beste Reisezeit für einen Badeurlaub, Wander- oder Surfreise ist. Jährlich strahlt die Luft 3000 Sonnenstunden lang über der Algarve, so lange wie nirgendwo sonst in Europa. In der Toskana strahlt die Luft für 2460 Std., auf Kreta und Mallorca für 2850 Std. und an der andalusischen Atlantikküste für 2910 Std. im Jahr.

An der Algarve ist die wetterfesteste Gegend der Welt: Die Offshore-Berggewehre schützen die Küsten vor kalten nördlichen Außentemperaturen, der Atlantik hat eine ausgleichende Wirkung und das nahe Mittelmeer schafft ein Mittelmeerklima in Portugal. Portugals südlichstes Gebiet hat das ganze Jahr über angenehme Temperaturen: Selbst im Sommer fallen die Temperaturwerte kaum unter 10°C.

Die Monate Mai, Oktober, Juni, Oktober, Dezember und Dezember bieten bis zu 12 Stunden Sonnenschein pro Tag und Durchschnittstemperaturen von 28°C. Der Seewind macht die Wärme erträglicher - aber niemand sollte auf einen Pullover im Gepäck verzichten, die Nächte können stürmisch werden und die Portugiesenhäuser sind kaum mit Heizungen ausgestattet.

Die Wassertemperatur erreicht auch im Hochsommer kaum mehr als 22° C. Diejenigen, die noch schwimmen wollen, sollten so weit wie möglich in den östlichen Teil der Algarve gehen, wo es wärmer ist. An der Algarve gibt es für jeden das passende Wetter! Ein Badeurlaub, ein aktiver Urlaub oder völlige Erholung - die ideale Zeit, um an der Algarve zu reisen.

Die Algarve im Sommer: Ab an den Badestrand! Der beste Monat für einen Badeurlaub an der Algarve sind der Monat Mai, der Monat Mai, der Monat Mai, der Monat Mai, der Monat Juli, der Monat Oktober und der Monat Oktober. Die Hochsaison an der Algarve ist von anfangs July, den ganzen Monat lang, bis hin zu den Monaten Mai bis Oktober. Besonders im Monat July und im August kann es sehr heiss werden. Zunehmend wird die Algarve als Sommerdestination erkannt, und die wichtigsten Touristenziele wie Albufeira, Quarteira oder der Berg Gordo werden immer dichter.

Wenn Sie lieber außerhalb der Hochsaison fahren und einen Badeurlaub planen, sollten Sie Ende Juli oder Ende August anreisen. An der Algarve ist der Frühjahr besonders malerisch. In den Monaten Maerz, Aprils und Mais ist die Zeit der Blüte und die Algarve ist in herrliche Farben gesaet. Die Witterung ist nicht so konstant wie im Hochsommer, aber jetzt ist die Zeit zum Wandern und Biken.

Die Algarve hat ihre Vorteile. Nordeuropa ist zwar unter einer dichten Decke aus Schnee oder sinkt im Nieselregen, aber im südlichen Portugal wird es nie richtig kalt. 11 von 30 Tagen im Jahr, aber die Sonnenschein ist immer noch da! Regentage sind an der Algarve eher ungewöhnlich.

In vielen Surf-Schulen werden auch im Wintersemester Surfkurse angeboten. Besonders über die Weihnachts- und Silvestertage ist es an der Algarve fantastisch hübsch, wegen der nach dem Sommerrausch wiederkehrenden Stille. Mehr Infos zum Wetter in Portugal gibt´s hier. Es würde uns sehr glücklich machen, wenn Sie Ihren Algarveurlaub über einen unserer Verweise buchen würden.

Mehr zum Thema