Wetter in Portugal im September

Das Wetter in Portugal im September

An der Algarve zu Weihnachten. Von der Aufblähung jedes kurzen Wetterereignisses bis zur Klimakatastrophe gibt es nur vereinzelte Schauer. Die Orchestermusikschule des Carl Zeiss Blasmusikvereins bietet Kindern im Vorschulalter ab September eine musikalische Früherziehung an.

Das Wetter Fuseta - 14 Tage Wetterbericht & Wetter Fuseta

In Portugal herrscht ein Mittelmeerklima mit heißen, trocknen Sommern und milden, schwülen Wintermonaten. An der Algarve in Faro liegt die durchschnittliche Temperatur bei 30°C im Hochsommer und 17°C im Sommer. Die Meeresbrise hat an der Kueste einen mildernden Einfluesseffekt. Auffallend in Portugal ist die Niederschlagsverteilung zwischen den Wintermonaten (bis zu 120 Millimeter pro Monat) und dem sommerlichen, in dem kaum Niederschläge fallen.

Am stärksten ist dieser Abstand im bergigen Nordteil und entlang der Steilküste. Mai und September sind die besten Monate für einen Ferienaufenthalt in Portugal.

Mittlere max/min Temperatur

Wenige Einflussfaktoren beeinflussen die ultimative Würdigung eines Urlaubes an der Algarve so sehr wie das Wetter. Denn Ihre Planung kann sich erheblich verändern, wenn das Wetter nicht angemessen miteinbezogen wird. Das geplante Sonnenbaden kann abgesagt werden, wenn die Temperatur sinkt, und der Aufenthalt an den Attraktionen könnte buchstäblich ins Meer abstürzen.

Planen Sie Ihren Aufenthalt an der Algarve. Einen Überblick über das, was Sie zu jeder Saison erwartet. Sie werden auch andere Informationsquellen vorfinden, die Ihnen helfen, die Auswirkung des Klimas auf Ihren Aufenthalt an der Algarve besser zu erfassen und zu beurteilen.

An der Algarve wird es, wie Sie sicher vermuten, im Hochsommer recht heiß! Der Temperaturspitzenwert liegt bei ca. 35 C und sinkt in der Regel auf 20 C, so dass auch die Abendstunden besonders erholsam sind. An der Algarve erwärmt sich das Meer im Laufe des Jahres auf ca. 21°C, so dass Sie bei besonders angenehmem Wetter baden und Sport treiben können.

In der Algarve ist der Winter zwar relativ kühl, aber immer noch recht warmer. Obwohl die Temperatur immer noch zwischen 35°C und 19°C liegt, sind die herbstlichen Monate an der Algarve viel weniger von den Besuchern besucht. Das macht es zur idealen Zeit für Feriengäste, die ein etwas sanfteres und gelasseneres Erleben vorziehen.

Auch wenn die Lufttemperaturen immer noch in komfortablen Lagen liegen, sinken die Temperaturen des Wassers zu dieser Zeit des Jahres und die Feuchtigkeit nimmt im Gegensatz zu den Monaten im Sommer weiter zu, was einen Teil der milderen Außentemperaturen ausgleicht. September und Oktobermonate werden oft als die besten für einen Aufenthalt an der Algarve angesehen, da die kühlen, aber dennoch tropischen Verhältnisse das Sightseeing schöner machen als während des viel heisseren Sommer an der Algarve.

Sogar der Überwinterung an der Algarve kann für Feriengäste ein Vergnügen sein. Auch wenn der Schneefall von Zeit zu Zeit eintritt, liegen die Temperaturwerte in der Regel zwischen 15°C und 20°C, in der Nacht zwischen 5°C und 10°C. In dieser Zeit des Jahres kommt es öfter zu Niederschlägen, obwohl der Niederschlag, gelegentlich durch Gewitter begleitend, nur in kleinen Duschen auftritt.

Extreme Wetterbedingungen, wie z. B. Schneefall und Unwetter, sind in Portugal im Allgemeinen und in der Algarve im Besonderen sehr rar. Die seltenen Niederschläge werden durch das ständige Sonnenlicht an der Algarve ausgeglichen, das die Niederschlagsspuren in der Regel innerhalb weniger Minuten abtrocknet. Das Frühjahr wird von seinen Bewohnern allgemein als die kälteste Zeit der Algarve angesehen, obwohl diese Behauptung immer noch sehr verhältnismäßig ist.

Nach wie vor liegen die Temperaturwerte im wohltuenden Temperaturbereich zwischen 10°C und 18°C, während unfreundliche Witterungsverhältnisse immer noch so rar sind wie im Sommer. Die Niederschläge im Frühjahr nehmen nach dem Höhepunkt des Winters langsam ab und machen Sturm und Schauer immer seltener, wenn man auf Reisen ist.

Bei Nachttemperaturen muss man eine wärmende Weste anziehen. In der Algarve ist der Frühjahrsfrühling jedoch im Allgemeinen noch angenehm für einen Badeurlaub, insbesondere für Feriengäste, die milde Jahreszeiten vorziehen.

Mehr zum Thema