Wetter Insel Madeira

Das Wetter auf Madeira

Es ist nicht umsonst, dass Madeira oft die Insel des ewigen Frühlings" genannt wird. In der portugiesischen Insel Madeira fiel ein Baum auf die Teilnehmer einer Prozession. Die Azoren - Reisewetter Azoren (Quelle: imago). Wettervorhersage für Wanderer, die die Insel besuchen möchten. Die Wettervorhersage für Madeira am Montag.

Sturzgefahr der Steineiche

Die portugiesische Insel Madeira warf einen Weihnachtsbaum auf die Umzugsteilnehmer. Die Bewohnerinnen und Bewohner meinen, der Unfall hätte vermieden werden können. Die portugiesische Insel Madeira hat einen umgefallenen Weihnachtsbaum auf einer religiösen Umzug. Um die Mittagszeit fiel der Weihnachtsbaum auf eine Menge, die sich in einer Parade gesammelt hatte. Man sagt, der Stammbaum sei mehr als 200 Jahre alt.

Laut Presseberichten war der Stamm erkrankt, weshalb seine Ursprünge ihn vielleicht nicht mehr aushalten. Die Bewohner berichten, dass sie die Behörde seit Jahren darüber unterrichtet haben, dass die Steineiche vom Absturz bedroht war. Der Unfall geschah im Dorf Mont, das auf einem Hügel in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt Funchal auftaucht.

Nach wie vor wird dort am Samstag, den 16. September das Religionsfest "Senhora do Monte" gefeiert - das bekannteste Festival in Madeira, an dem mehrere tausend Menschen, darunter viele Besucher aus der ganzen Welt, teilnahmen.

Madeira befindet sich nicht im Mittelmeer, sondern im Atlantik; geografisch ist es der afrikanische Festland näher als der Küste von Portugal.

Madeira befindet sich nicht im Mittelmeer, sondern im Atlantik; geografisch ist es der afrikanische Festland näher als der Küste von Portugal. Die milden klimatischen Bedingungen auch im Sommer und die Landschafts- und Vegetationsform vielfältigen machen die Insel zu einem wahren Wanderparadies für alle. Die lebendige Insel-Hauptstadt Funchal ist beinahe die Heimat der Hälfte der Einwohner von Madeira.

Das kleine Dorf Porto Moniz im nördlichen Teil der Insel ist berühmt für Sein Lavaschwimmbad, das auf eine Art und Weise mit natürliche angelegt wurde. Weiter Ausflugtipps sind eine Besichtigungsroute der vielen Vulkanhöhlen, ein Besuch von Hügellandschaft im Ostteil der Insel oder auch ein Badetörn zur nahe gelegenen Insel Porto Santo, die mit langem wolkenlosen Ködern und kristallklaren Wässer angezogen wird.

In Anbetracht der vergleichsweise kleinen GröÃ?e von Madeira ist es schwer vorstellbar, welche ausserordentliche Vielseitigkeit diese Insel zu bieten haben. Sehenswürdigkeiten in Funchal: Neben der wunderschönen Pflanzenwelt gibt es auch viele andere Orte außerhalb von Funchal unter Sehenswürdigkeiten Da die Sehenswürdigkeiten außerhalb von Funchal weit auseinanderliegen, ist ein Leihwagen oder eine sorgfältige Verkehrsplanung empfehlenswert.

Die kleine Insel Porto Santo ist 43 Kilometer nordöstlich von Madeira, zweieinhalb Autostunden mit dem Boot oder nur 15 Flugminuten von Madeira aus erreichbar. Das gesamte Südseite von Porto Santo umfasst einen goldgelben, braunen Strand mit einer Länge von 10km. Porto Santo hat sowohl schlichte als auch luxuriöse Luxushotels; wenn Sie die Insel entdecken wollen, sollten Sie ein Auto oder einen Roller mieten.

Auf der Insel wird neben dem Wassersport üblichen auch Paragliding betrieben.

Mehr zum Thema