Wetter Mallorca Januar 2017

Das Wetter Mallorca Januar 2017

Inwiefern wird es 2017 in Cala Ratjada warm sein? Sturm auf Mallorca. von Fabian/ 21. Januar 2017/ 2 Kommentare/. Kaum den Gefrierpunkt erreicht, blüht die berühmte Mandelblüte bereits ab Januar/Februar auf Mallorca.

Mit dem Wetter hatten wir viel Glück. Das Wetter auf Mallorca im Winter ist nicht unbedingt hochsommerlich, es ist garantiert nicht langweilig!

Das Wetter für Alkudia im Januar: Klima-Tabelle

Informationen über das Wetter in Alkudia im Januar: Ferien in diesem Jahr? Alle Informationen über das Wetter für Alkudia im Januar 2019, Mittelwerte und Beträge basierend auf den aktuellen 9 Jahren: Geschichtliche Angaben der vergangenen 9 Jahre im Detail: Plant ihr einen Aufenthalt auf Mallorca mit gutem Wetter in diesem Jahr?

Was hältst du von einem Führer, um ein Höhepunkt der Balearen nicht zu versäumen? Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Mallorcas:

Das Wetter auf Mallorca im Januar

Was ist das Wetter auf Mallorca im Januar? Der Januar steht im Zeichen des Winters auf Mallorca. Sie ist nicht wie in nordeuropäischen Staaten eisgekühlt, aber die Temperaturen können in der Nacht auf 5°C sinken. Der Temperaturmittelwert reicht von 10°C bis max. 15°C. Auf Mallorca ist der Schnee relativ milde, aber auch stürmische Einflüsse.

Im Januar auf Mallorca ist das Baden im Wasser fast ausgeschlossen, da die Wassertemperatur nur etwa 6°C ist. Im Januar gibt es durchschnittlich 43 Millimeter Niederschlag und etwa 11 Tage lang neblig. Gewöhnlich ist dies "La Calma", eine Zeit der Erholung, was heißt, dass es weniger windig und regenreich ist und der Sternenhimmel durchsichtig ist.

Bei diesem Wetter ist ein klassischer Badeurlaub nicht wirklich möglich, aber er ist gut genug für Besichtigungen und Spaziergänge. Die Witterung sollte den Genuss von drei der bedeutendsten Festivals auf Mallorca nicht mindern. Darunter das Dreikönigsfest (Cabalgata de los Reyes Magos) am 4. Januar, das Sant Antoni-Fest am 6. und 7. Januar und das Patronatsfest von Sant Sebastia am 8. Januar.

Auf Mallorca war es im Monat Dezember kühler als sonst.

Auf Mallorca war es im Monat November kühler als sonst, so das Wetterbüro der Balearen Aemet. Im Durchschnitt waren es 11°C. 0,7°C weniger als sonst. Es war am stärksten in der Region bei 22,6° C am 30. Dezember. Am kältesten war der Tag am zweiten Tag, als das Merkur 12°C nicht überschritt.

Das tiefste Temperaturniveau wurde am St. Nicholas Eve in Escorca gemessen: -3,9°C. Bei den Niederschlägen war der Dez. ein ganz gewöhnlicher Kalendermonat. Es hat im Nordwesten der Inseln mehr geregnet als im übrigen Mallorca. Der erste Schneefall im Winter fand am vergangenen Wochenende statt. Am stärksten war der Wind vom Wind des Sturms Bruno, der mit bis zu 139 Stundenkilometern über die ganze Küste zog. ie können sich teilweise wie ein Lichtjahr vortäuschen.

Auf Mallorca gibt es im Hochsommer nicht nur Sonnenschein, Sandstrand und Sand! Die Sommersaison auf Mallorca ist MEHR!

Mehr zum Thema