Wetter Mallorca November Dezember

Das Wetter Mallorca November Dezember

Auch im November ist das Meer noch warm genug zum Schwimmen. Sie finden hier alle Informationen, die Sie zur Planung Ihrer Reise nach Mallorca benötigen. bis die Temperaturen ab November relativ schnell sinken. Die Regenzeit in Palma de Mallorca endet in der Regel im Dezember. Der Winter kommt im Dezember, wenn auch mild.

Mallorca Wetter im Frühjahr, in der Sommersaison, im Frühjahr, im Herbst aber auch im Herbst und im Herbst.

Im Frühjahr, besonders im Mai, beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur auf Mallorca bereits fast 20 °C, in der Nacht kann die Tagestemperatur unter 10 C abkühlen. Nach einem ziemlich trockenen Winterschlaf gehen die regnerischen Tage im Frühjahr bereits zurück: Im Mai sind es bereits weniger als fünf Tage mit Niederschlägen pro Jahr.

Die Feriengäste können sich also auf trockene und verhältnismäßig warme Witterung einstellen. Zu dieser Zeit des Jahres liegt die Temperatur des Wassers jedoch nicht über 15°C. Und wie oft im Frühjahr fällt der Regen? Für den Monatsmärz sind im Durchschnitt fünf bis acht Regentage zu erwarten, danach nimmt die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen ab: Im Monatsbetrieb April und im Monatsmai fallen im Durchschnitt etwa fünf Tage, im Monatsbetrieb nur drei.

Was sind die Vorteile des Frühlings auf Mallorca? Mallorca hat als mediterrane Urlaubsinsel ein charakteristisches Raumklima mit warmen, trocknen Sommer und feuchte, relativ kalte Wintermonate - und gerade von diesen Unterschieden profitiert der Urlauber, der die Balearen im Frühsommer aufsucht. Mallorca wird dann zu keiner Jahreszeit blühen und ist eine wirklich schöne Grüninsel.

Das Bergland von Mallorca ist ideal für ausgedehnte Trekking-Touren und auch für Biker und Radfahrer, die hier den ganzen Tag den Reiz des Frühlings genießen können. Im Frühjahr ist auch ein Abstecher in die Stadt Palma möglich, wo man die Baukunst bestaunen und durch die zahlreichen Läden bummeln kann. Die Frühlingsferien stehen noch bevor, so dass die Frühlingsurlauber die idyllische und schöne Landschaft Mallorcas weit weg von den Massen bestaunen können.

Ist es möglich, im Frühjahr im Mittelmeer zu schwimmen? Die Feriengäste haben dann die Gelegenheit, das Frühjahrswetter Mallorcas zu geniessen, das einige wenige Monate vor dem damaligen Wetter in Mitteleuropa liegt. Bei durchschnittlichen Tagestemperaturen von etwa 11°C ist es in Deutschland im Monat April gerade einmal halb so heiß wie auf den Illes Balears.

Besonders in den Sommerferien der Monate Juni und September können Feriengäste auf Mallorca ein warmes bis heißes Wetter erwarten. Am Tag sind 29 °C die Norm, in der Nacht fallen die Temperaturwerte nicht unter 20 °C. Zudem haben Mallorca-Reisende im Hochsommer relativ hohe Wassetemperaturen. Fällt die Temperatur in den Wintern unter 15°C, werden in den Sommerferien 25°C gemessen.

Die nahezu ausschliesslich warmen und trockenen Temperaturen eignen sich natürlich vor allem für den Strandbereich und eine Kühlung im Wasser. Mallorca hat aber auch eine große Auswahl an Sommerferien fernab der Küste zu bieten. Diejenigen, die es wünschen, können die Inseln mit dem Leihwagen erforschen und Mallorcas Ortschaften wie z. B. Walldemossa oder die Ortschaften in etwa 400 m Seehöhe aufsuchen.

Selbst in Bergregionen profitiert der Wanderer von der Wetterstabilität im Hochsommer, die auch für Wander- und Trekking-Touren ideal ist. Schlussfolgerung: Ist eine Reise nach Mallorca im Hochsommer lohnenswert? Ist es im Monat Dezember, November, Oktober bzw. November heiß oder eiskalt? Für die Monate Sept. bis M. Okt. sind Sommertemperaturen von rund 25°C zu erwarten, und auch am Abend ist es mit 15°C noch erfreulich mäßig.

Lediglich gegen Ende November erreicht die mallorquinische Durchschnittstemperatur nicht mehr unbedingt die 20 -Grad-Marke, sie liegt bei 17 °C am Tag und 10 °C in der Nacht - aber an manchen Tagen kann sie über dem Durchschnitt liegen. Die Feriengäste werden mit etwas Glueck einen wunderschoenen Herbstsommer haben. Und wie oft regnete es im Mallorquiner Herbsten?

Die Wahrscheinlichkeit von Niederschlägen im herbstlichen Bereich ist auf Mallorca mit durchschnittlich vier bis höchstens acht Tagen relativ gering. Bei den Niederschlägen auf Mallorca im herbstlichen Bereich kommt es meist zu leichten Regenfällen; starke oder anhaltende Regenfälle sind kaum zu erwarten. Ist es noch möglich, im Sommer im Wasser zu schwimmen?

In den Monaten Septembern bis Ende Oktobern ist das Badewasser mit ca. 20°C nicht ganz so warme. Seit November fällt die Temperatur jedoch auf etwa 15°C, so dass der Absprung ins kalte Meer nur noch für die Hartgesottenen möglich ist.

Was gibt es für Veranstaltungen im Sommer? Mallorca im herbstlichen Stil offeriert seinen Besuchern eine Vielzahl von Möglichkeiten, auch außerhalb des Badeurlaubs. Auf Mallorca gibt es im Monat September auch die klassische Orange. Wenn es regnet, gibt es in der Hauptstadt Palma de Mallorca ein großes Kulturangebot sowie Einkaufsmöglichkeiten.

Resümee: Ist ein Mallorca im Winter lohnenswert? Die Insel ist im Winter einen Abstecher wert: keine Massen von Touristen, keine angenehmen Temperaturverhältnisse und eine Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten. Und noch ein Pluspunkt im Herbst: Wie im Frühjahr sind die Hotel- und Flugpreise in der Regel erheblich niedriger. Und wie oft fällt es im Dezember, Jänner, Feber und Mýrz?

Obwohl es auf Mallorca im Allgemeinen im herbstlichen Bereich noch recht feucht ist, nimmt die Wahrscheinlichkeit von Regenfällen ab November merklich zu. Bei Regen ist es in der Regel Nieselregen oder Regen, sehr starke Niederschläge sind nicht zu erwarten. Ist es im Sommer heiß? Allerdings sollte eine etwas stärkere Übergangshülle im Gepäck nicht fehlen, denn die Temperatur kann in der Dunkelheit auf etwa sechs Grade abkühlen.

In den Monaten Jänner und Feber sinken die Wassertemperaturen noch weiter - auf im Schnitt ein Grade. Nachts sind die Messwerte bei etwa vier Graden immer noch weit über Null, so dass sie nicht einfrieren. Die Durchschnittstemperatur steigt im Monatsmärz wieder auf zwölf Grade, die Höchsttemperatur kann 18° sein.

Ein weißes Weihnachtsfest kann man auf der Insel nur in den bergigen Süden verbringen, wo es im Sommer schneien kann. Ist es im Sommer noch möglich, im Wasser zu schwimmen? Mit dem Wintereinbruch ist die Badesaison auf Mallorca zu Ende. Im Dezember hat das Mittelmeer eine mittlere Temperatur von 17°C, die bis zum Monat February auf 14°C abfällt.

Was gibt es im Sommer? Anders als im sonst sehr heissen Mittsommer, lädt die Temperatur zu einer entspannten Erkundung des Inselinneren ein. Denn der Sommer ist hier Kletter- und Ausflugszeit. Die mediterrane Halbinsel verfügt bei Niederschlag und niedrigen Außentemperaturen auch über zahlreiche Einkaufs-, Wellness- und Besichtigungsmöglichkeiten, wie das Schuh- und Ledermuseum, die Kathedrale von Palma und verschiedene Bäder.

Resümee: Ist ein Mallorca im Sommer lohnenswert? Aber auch im Sommer ist ein Aufenthalt auf Mallorca reizvoll. Auch wer dem überwiegend kühlen und vor allem feuchten Wetter in Deutschland entkommen will, wird in den kommenden Monaten auf Mallorca relativ angenehm kühl. Aber auch die Kosten sind in der Regel wesentlich günstiger und man entkommt dem touristischen Hauptstrom.

Ab wann ist die schönste Zeit, um Mallorca zu besuchen?

Mehr zum Thema