Wettervorhersage Berlin Brandenburg

Die Wettervorhersage Berlin Brandenburg

Eine Senke, die sich von Südschweden in die baltischen Staaten verlagert, führt mit einer südwestlichen Strömung warme und feuchte Luft nach Berlin und Brandenburg. Deutschland - Brandenburg - Europa - Welt. Abonnieren Sie die aktuelle Wettervorhersage für Berlin-Brandenburg jetzt kostenlos per E-Mail.

Im Nordosten Deutschlands befindet sich das Land Brandenburg.

Im Nordosten Deutschlands befindet sich das Land Brandenburg. Aus klimatischer Sicht gibt es nur kleine Höhenunterschiede zwischen den einzelnen Stadtgebieten. Im Jahresdurchschnitt liegen die Temperaturwerte bei etwa 10°C, die kälteste bei etwas unter 0°C im Jahr.

Durch den kontinentalen Klimaeinfluß aus dem Orient kommt es im Allgemeinen im Vergleich zum restlichen Land in südöstlichen Großstädten wie der Lausitz oder Cottbus zu niedrigeren Außentemperaturen. Brandenburgs jährliche Niederschlagsmenge ist relativ gering. Der Jahresniederschlag beträgt in der Regel zwischen 500 und 600 Millimeter. Brandenburg ist zur großen Zufriedenheit vieler Einwohner und Urlauber eines der Bundesländer, in denen die meisten Sonnenstrahlen auftreten.

Hier haben Sie die Gelegenheit, in kurzer Zeit die deutsche Hauptstadt Berlin zu besichtigen.

Brandenburgs heute

Heutzutage besonders im nördlichen und mittleren Bereich dicht besiedelte Felder mit gelegentlicher Lockerung. Hoechstwerte von Nordsüden zwischen 22° C an der Nordostküste, 25 C im Thueringer Talkessel und 28° C am Bodensee. Schwach, im Nordteil manchmal mäßig, am Meer frische Winde von überwiegend südwestlich bis nordwestlich.

Häufig leicht bedeckt oder deutlich, einige Bewölkung im Nordteil, dann aber trocknet es immer wieder. Die Temperatur fällt auf 18° C auf der Insel und 16° C im Revier auf 11° C in Oberstdorf. Schwache Winde, im SÃ? aus verschiedenen Himmelsrichtungen, im N?

Wetterprognose für Berlin-Brandenburg

Ausstellungsdatum: 31.08.2018 23:34: Hohe Wärmelast während des Tages. Zunächst im Westteil einige Hitzegewitter, am Mittwoch heftige lokale Unwetter mit Sturmpotential. Mittwochs bedeckt oder sehr bedeckt. Bildung von einzelnen starken Gewittern mit starkem Regen, Sturm und Hagel, gelegentliche Gewittergefahr. Weg von Gewittern leichter Sturm, hauptsächlich von Norden nach Nordosten. Nachts bis zum nächsten Tag gehen die Regenschauer oder Unwetter weiter.

Draußen gibt es Regenschauer und Unwetter, der Nordwind ist schwach. Erscheinungstermin: 31.08.2018 23:34 Uhr: donnerstags, bedeckt, Schauer oder Unwetter, Aufhellung gegen Ende. Schwache Nordostwinde, oft mit wenig Bewölkung und keinen Niederschlägen in der Dunkelheit bis einschließlich des Freitags. Leichter Fahrtwind, meistens von Norden nach Nordosten. Erscheinungsdatum: 31.08.2018 23:34: Freitags, hell, später bedeckt, nass.

Im Norden schwach windig, nachts bis Samstag wenig Bewölkung, keine Niederschläge. Ausstellungsdatum: 31.08.2018 23:34 Uhr: Am Samstag hell und nass. Nachts bis sonntags wenig Bewölkung und kein Niederschlag. Schwächerer Westwind.

Mehr zum Thema