Whale Watching gran Canaria Beste zeit

Walbeobachtung auf Gran Canaria Beste Zeit

Es gibt keine beste Zeit, um Delfine oder Wale auf Gran Canaria zu sehen. auf die Anzahl der Menschen, die von hier aus Wale beobachten. Teneriffa, die größte kanarische Insel der Welt, gilt als einer der besten Orte für die Walbeobachtung. Viele Touren beginnen im Valle Gran Rey, im Osten der Insel. Walbeobachtungstouren auf La Gomera beginnen meist in Vueltas (Valle Gran Rey).

Wal- und Delfinbeobachtung auf Gran Canaria

Dies sind die idealen Bedingungen, um Delphine vor Gran Canaria zu beobachten. Wale beobachten heißt, auf der Suche nach diesen interessanten Meeressäugern zu sein. Täglich verlassen Schiffe den Puerto Rico und suchen vor der Küste Gran Canarias nach Delphinen. Egal ob Familie mit Kind, Paar oder Senior, eine solche Delfintour ist für jeden ein großartiges Erlebniss.

Es gibt keine beste Zeit, um Delphine oder Walfische auf Gran Canaria zu erspähen. Rund um Gran Canaria wurden etwa 30 verschiedene Wal- und Delphinarten erfasst. Aus diesem Grund zählen die Wasser der Kanaren zu den Regionen mit der größten Wal- und Delfinpopulation in Europa. So ist es fast sicher, dass Sie Delphine auf einer Bootsfahrt auf Gran Canaria wiederfinden werden.

Vor Gran Canaria sind der Große Fleckendelfin, der Gewöhnliche Delfin, der Fleckendelfin und der Borneo-Delfin die verbreitetsten Delfinarten. Es ist also beinahe normal, Delfine auf einer Bootsfahrt zu sehen. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich Ihrem Schiff annähern und auf ihre eigene Art und Weisen mit Ihnen in Verbindung setzen wollen.

Die Delphine baden mit der Bogenwelle, machen Kunstsprünge und wenn man etwas mehr Glück hat, kann man ihre charakteristischen Delphingeräusche miterleben. Bei einer Bootsfahrt vor Gran Canaria ist die Chance, Wale zu erspähen, niedriger als die von Delphinen. Doch zahllose Menschen haben sie gesehen und mit etwas mehr Glück auch Sie.

Wer von Puerto Rico aus auf eine Delphintour geht, um vor der Insel Gran Canaria nach diesen imposanten Kreaturen zu fahnden, wird feststellen, dass einige Schiffe das Gütesiegel "Barco Azul", auf Englisch "Blue Boat", haben. Dies bedeutet, dass der Operator über die erforderliche Genehmigung zur Annäherung an die Wale und Delfine verfügt und sich streng an die rechtlichen Vorschriften zum Schutz der Meeressäugetiere in den Kanaren.

So dürfen sich die Schiffe den Wildtieren unter anderem nur in einer bestimmten Distanz annähern und sie weder in Not geraten noch nachstellen. Du kannst immer noch mit ihnen baden.

Mehr zum Thema