Wo kann man Wale Beobachten

Wale beobachten

Auf Island kann man Wale von sechs verschiedenen Arten sehen. Woher kommt das? Welche Wale kann ich auf einer Walbeobachtungstour sehen? Im Süden, wo man sie in den Gewässern der Ogasawara Inseln und um Okinawa sehen kann. Bei uns sind Sie fit für die Walbeobachtung.

Whale Watching zur richtigen Zeit im Jahr

Auf der westlichen Küste Irlands. Wer Wale beobachten will, ist im Atlantik an der richtigen Stelle. Es gibt hier unzählige Wale und Delphine. Die Wale und Delphine versammeln sich hier zu einer wohlverdienten Auszeit. 1991 wurde das ganze irische Meere zum Wal- und Delfinschutzgebiet ernannt.

Welcher Wal kann vor der irischen Atlantikküste gefunden werden? Aber Nic Slocum von "Whale Watch West Cork" sagt, dass nicht alle Spezies auf einmal gefunden werden können: "In Irland gibt es eine lange Walbeobachtungszeit, in der verschiedene Spezies in verschiedenen Zeiten auftauchen. Der Zwergwal und der Schweinswal stehen an erster Stelle, gefolgt von den gewöhnlichen Delphinen von Ende Juni bis Anfang September.

"Für Nic sind Wale nicht nur wegen ihrer Grösse von Interesse. Es ist besonders aufregend, sie aus der Nähe zu beobachten. Entlang der gesamten Irenküste gibt es Walbeobachtungsmöglichkeiten. Bei wem:'Whale Watch, West Cork' Eine Bootstour vor der Westküste von Cork bei Einbruch der Dunkelheit ist besonders eindrucksvoll.

Weil wenn die Sonnenuntergänge hinter Cape Clear, Irlands südlichstem Eiland, ein unvergessliches Erlebnis sind. Im Sommer haben Sie die besten Möglichkeiten, Wale zu erspähen. Auch die Organisatoren wissen, wo Finnwale und Minkwale in der Walbeobachtungszeit am meisten verbreitet sind. Bei wem: "Inishowen Whale and Dolphin Watching" Die Küsten von Inishowen sind ein guter Ausgangspunkt für die Suche nach Orcas.

Schon vor der angrenzenden Londonderry wurden die markanten schwarz-weißen Säuger oft gesehen. Wer auf die Wale lange wartet, wird sich an der einmalig schönen Küstenlinie von Inishowen nicht langweilen.

Acht Top-Plätze für die Walebeobachtung

Jährlich machen etwa 20.000 Grindwale eine 10.000 km lange Fahrt von Alaska nach Mexiko und zurück. Die Wale wandern von den Fanggründen im Beringmeer in die Gewässer an der kalifornischen Westküste, wo sie sich paarweise aufhalten. Dies ist eine der spannendsten Tierwanderungen der Welt, die man relativ leicht beobachten kann, besonders wenn man sich der erfahrenen Crew einer Walbeobachtungsfahrt anvertraut.

An manchen Stellen kann man Wale beobachten, die von den Felsen des Meeres wehen und hüpfen, am besten mit einem Feldstecher. Waehrend der Grauwal an der Kueste Kaliforniens im Vordergrund steht, kommen hier zu unterschiedlichen Jahreszeiten andere Arten wie Killerwale, Bueckenwale, Schweinswale, Delfine, Riesenblauwale vorbeigezogen.

Mehr zum Thema