Wo Liegt Kapverden

Die Kapverden

Vor der Westküste des afrikanischen Kontinents liegt die Republik Kap Verde im Zentralatlantik. ist Ronaldo im Krankenhaus auf Ibiza. Kurzbeschreibung der Kapverdischen Inseln mit Kartenplänen, wird sicherlich häufiger mit der Frage konfrontiert, "Wo liegt Kap Verde". angeordnet in Richtung offenes "U", an dessen südlichstem Punkt Brava liegt.

mw-headline" id="Hintergrund">Hintergrund[Edit]>

Geistelo (Kap Verde) ist eine Ortschaft auf der Kapverdischen Halbinsel São Vicente. Minnello ist die zweitgrösste und bei weitem die grösste Ortschaft auf der ganzen Kapverden. Es liegt im nördlichen Teil der Baía do Porto Grande: diese große Meeresbucht ist die Caldera eines ausgestorbenen Unterwasservulkans.

Internationaler Flugplatz der Island IATA Code: Der GVSV ist nach dem Sänger Cesária Évora genannt, er befindet sich im südwestlichen Teil der gleichnamigen Stadt. Es wird vor allem von der TACV der Kapverden und der Transavia bedient, die täglichen Flüge sind übersichtlich gering, die Ziele befinden sich zumeist auf den benachbarten Inseln.

Von Mindelo gibt es regelmäßig Fährenverbindungen nach Porto Nuevo auf der gleichnamigen kleinen Stadtinsel. Mindelo ist auch ein häufiges Reiseziel für die Kreuzfahrtschifffahrt, die Schiffsanlegestelle 16.8893-24.9981 liegt nur einen Km vom Zentrum von Mindelo enfernt. Das ist der wichtigste Platz von Mindelo. 16.885873-24.9877266 Câmara Municipal de São Vicente. Auch die Stände sind einen Besuch wert, an deren Wänden Bilder auf gemalten Fliesen zu sehen sind, die einen Einblick in das Stadtleben und die Stadtgeschichte geben.

Standorte auf Boa Vista, Kapverden

Die Boa Vista, die oestlichste der Kapverden, ist eine beeindruckende Sinfonie aus glitzernden Dünen, trockener Geröllwueste, verschlafener Doerfer und den schoensten und groessten Straenden des Archipels. Die Boa Vista ist die dritte größte der Kapverden und liegt im äußersten Westen des Archipels im Atlantik, etwa 455 Kilometer vor der Afrikaküste.

In Boa Vista trifft sich die Sahara mit der Atlantikregion, denn Boa Vista bestehen hauptsächlich aus wandernden Dünen, die der Saharawind mit sich bläst. Die Boa Vista wurde ihrem Ruf "Beautiful View" gerecht. Noch unberührt vom Tourismus, nähert sich Boa Vista der Stadt.

Inzwischen gibt es aber auch einen Flugplatz auf Boa Vista und die ersten Häuser türmen sich bereits in den Wolken über dem Atlantik. Tip: Als preiswerte Variante zum Mietwagen bietet die Autovermietung auf Boa Vista Ausflüge für ein bis zwei Leute an. Zur Erkundung der ganzen lnsel sollte man zwei Tage einplanen.

Das heute recht verträumte Dorf Rabil liegt südlich der Stadt Sal Rei und war früher die Stadt von Boa Vista. Die Hauptattraktion von Rabil ist die robuste São Roque Church, die älteste von 1801, und eine Keramikschule am Südeingang des Dorfes. Früher wurden hier Dachsteine verpresst, heute werden Kapverdenvasen, Amphora, Wasserkrüge und herkömmliche Gefäße produziert.

Ab Rabil eine halbstündige Fahrt weiter südlich erreichen Sie Povoação Velha ("alte Siedlung"). Es war, wie der Ortsname schon sagt, die erste kostenlose Ansiedlung von Boa Vista zu Anfang des Salthandels. In Povoação Velha gibt es kleine Häuser um den Hauptplatz Praçeta de Santo António, die kleine, farbenfroh dekorierte Pfarrkirche Igreja Nossa Senhora da Conceição von 1828, eine kleine Kneipe und ein paar Geschäfte - sonst nichts.

Es gibt die Varandinha im Osten und die Santa Monica im Osten, die als der schönste Sandstrand der Kapverden angesehen wird. Das Curral Vellho ( "altes Weidegatter") liegt ganz im südlichen Teil von Boa Vista und hat außer seiner fantastischen Lage und dem Ort des Curral Vellho nicht viel zu bieten. 2.

An der südlichen Küste von Boa Vista im Westen liegt die Praia de João Barrosa, die von bis zu 2000 Seeschildkröten benutzt wird, um ihre Eier in den Nächten des Sommers zu legen. Die Ostküste der Inseln ist sehr menschenleer, oft begegnet man keiner Seele über lange Zeiträume. Nördlich in der nordöstlichen Ecke von Boa Vista liegen die drei Dörfer João Galego, Fundus das Figuriras und Cabeço dos Tara.

Vom Fundo das figueiras führt eine Strasse zur nördlichen Seite, nach Prag das Gatas ("Cat Shark Beach"). An dieser Stelle beschützt ein Korallenriff die Inselküste, Fischer verbreiten ihren Fischfang zum Austrocknen und Delphine erreichen beinahe den Badestrand. Im Südwesten von Cabeço dos Tarafes liegt der Oi d'Àgua ("Blaues Auge"), der einzigste Süßwasser-See der ganzen Stadt.

Die Stadt Bofareira liegt im nördlichen Teil der gleichnamigen Halbinsel zwischen Sal Rei und Nörte.

Mehr zum Thema