Ferienwohnung Azoren

Eine Fewo auf den Azoren

Eine Ferienwohnung auf den Azoren zu buchen bedeutet, inmitten malerischer, einsamer Landschaften zu urlauben. Große Wohnkomplexe sucht man auf diesen wunderhübschen Eilanden nämlich vergebens. Die meisten Unterkünfte dieser Art sind in pittoreske Gehöfte oder Einfamilienhäuser integriert. Deshalb ermöglicht Ihnen eine Fewo von privat auch mit den Einheimischen in Kontakt zu treten und sich mit den Vermietern über die Freizeitoptionen der Region zu unterhalten. Die Eigentümer wissen ganz genau, wo zum Whale Watching aufgebrochen werden kann, wohin die Wanderwege, die nur wenige Schritte vom Haus entfernt verlaufen, führen und welche kulturellen Veranstaltungen während des Aufenthaltes stattfinden.

Auch unterrichten die Vermieter auf Wunsch über die Einkaufsmöglichkeiten. Überall auf den Azoren finden Wochenmärkte statt, auf denen man regionale Produkte erwerben und anschließend in der Küche der Ferienwohnung selbst zubereiten kann.

Schöne Ferienwohnungen allerorten

Reisenden wird überall auf den Azoren die Option geboten, eine Ferienwohnung zu beziehen und unvergessliche, individuelle Urlaubstage zu verbringen. Die Angebote auf Sao Miguel sind am vielfältigsten, da das Eiland die größte Landmasse des Archipel darstellt. Deshalb dürfen Sie aus einem Domizil in der Nähe der Inselhauptstadt Ponta Delgada wählen, sich für ein Gebirgsdorf wie Lomba da Maia oder einen einsamen Weiler nahe Furnas entscheiden. Es obliegt dem Willen der Feriengäste, ob bevorzugt in Einzellage, auf einer Anhöhe über dem Meer oder in einem der bizarren Vulkantäler residiert wird. Obwohl Pico wesentlich kleiner als San Miguel ist, stehen auch dort, ebenso wie auf Faial, Terceira, Flores oder Sao Jorge Ferienwohnungen zur Disposition. Erstere Insel repräsentiert vor allem ein Paradies für leidenschaftliche Wanderer, während passionierte Taucher sich gerne für Santa Maria oder Graciosa entscheiden. Wo auch immer Ihre perfekte Ferienwohnung auf den Azoren beheimatet ist, schöne Panoramen und üppige Gärten prägen das Bild aller Unterkünfte.

Eine Ferienwohnung auf den Azoren
1/1

Der vulkanische Strand Praia das Milicias bei Ponta Delgada, der Hauptstadt der größten Azoreninsel São Miguel

Mehr Bewegungsfreiheit

Mieten Reisende für den Familienurlaub eine Ferienwohnung auf den Azoren, vermögen die Kinder sich austoben und viel draußen spielen zu dürfen. Auch die Wohnfläche einer Fewo ist selbstverständlich weitläufiger als die eines Hotels und so genießen Eltern und Nachwuchs auch an Regentagen genügend persönliche Freiheit. Auf der Veranda, in der kleinen Küche oder im Wohnzimmer bespricht man die Planung für den nächsten Wandertag beziehungsweise Segeltörn oder man verlebt einen lustigen Spieleabend. Weil die Fewos zumeist außerhalb größerer Ortschaften liegen und von viel Natur umgeben sind, brauchen Urlauber ein Fortbewegungsmittel. Bestenfalls ordert man noch vor dem Billigflug in einer Autovermietung vor Ort einen Leihwagen. Dieser chauffiert an die landschaftlichen Highlights der jeweiligen Insel und ermöglicht, zu atemberaubenden Panoramafahrten aufzubrechen.

Die Ausstattung der Ferienwohnung ist natürlich davon abhängig, für welche Kategorie Sie sich entschieden haben. Landestypisch-behaglich eingerichtete Ein-Zimmer-Appartements auf einem kleinen Bauernhof kommen natürlich wesentlich günstiger als luxuriöse und mit Designermöbeln versehene Urlaubsdomizile. Allen Unterkünften gemein ist, dass sie hervorragende Stützpunkte für Wanderer repräsentieren. Selten benötigt man mehr als fünf Minuten Fußmarsch, um zum nächsten Pfad zu gelangen. Die legendäre Wegevielfalt der Azorischen Inseln entführt in zerklüftete Bergwelten und auf malerische Anhöhen, von deren Gipfeln man einen bombastischen Rundblick auf die See genießt. Vielleicht erkennen Sie von Ihrem Etappenziel aus auch Ihre Ferienwohnung und werden sich dabei noch mehr bewusst, in welchem Garten Eden Sie Ihren Urlaub gerade verbringen.